Sonntag, 13. Dezember 2015

Rezension: Bonjour, mon ami von Jan Ellis

gelesen und rezensiert von Tii
Cover (c) amazon.com








Format: Kindle Edition
Dateigröße: 549 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 118 Seiten
Verlag: Endeavour Press (30. Juli 2015)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B0132YYZ8I



Klappentext:

Nach ihrer Scheidung beschließt Eleanor wieder von vorne anzufangen.
Ihr hektisches Leben in der Londoner Großstadt lässt sie hinter sich und zieht in eine ruhige Stadt an der Küste von Devon, wo sie sehr erfolgreich eine Buchhandlung eröffnet.
Aber wo bleibt ihr privates Glück?
Einen Mangel an Männern gibt es zwar nicht, aber Eleanors Vergangenheit lässt sie nicht los und so erinnert sie sich immer wieder an ihre leidenschaftliche erste Liebe in Frankreich als sie zwanzig war.
Als ihre Schwester vorschlägt, den Ort zu besuchen, an dem Eleanor einst so glücklich war, zögert sie jedoch.
Soll sie es wagen? Und wenn – wird sie herausfinden, was aus ihrer großen Liebe Christophe geworden ist?
Gehört Eleanors Herz nach Frankreich?
Oder gibt es doch etwas oder jemanden, den sie in Devon vermissen würde?

Rezension: Kuss der Nacht von Jeaniene Frost

gelesen und rezensiert von Tii
Cover (c) Blanvalet Verlag






Taschenbuch: 368 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag; Auflage: Blanvalet Taschenbuch Verlag (7. September 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442266238
ISBN-13: 978-3442266234
Originaltitel: One Foot in the Grave (Night Huntress/ Cat & Bones 2)



Klappentext:

Düster, gefährlich, erotisch!

Cat jagt im Auftrag der Regierung Untote. Ihren ebenso verführerischen wie gefährlichen Exfreund Bones hat sie schon lange nicht mehr gesehen – schließlich ist Bones ein Vampir und damit eigentlich ihre Beute. Doch als ein Unbekannter ein Kopfgeld auf Cat aussetzt, ist Bones ihre einzige Chance, lebend aus der Sache herauszukommen. Aber kaum steht sie ihm gegenüber, lodert das Verlangen wieder in ihr auf – und so wird Cat beinahe zu spät klar, dass Bones ganz eigene Pläne für sie hat ...


Samstag, 12. Dezember 2015

Rezension: Spuren der Hoffnung von Nora Roberts (Hörbuch)

gehört und rezensiert von Tii
Cover (c) Blanvalet Verlag




Audio CD
Verlag: Random House Audio;
Auflage: gekürzte Lesung (21. April 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3837125203
ISBN-13: 978-3837125207
Originaltitel: Dark Witch - Cousins O'Dwyer Trilogy, Book 1 (Writers House)


Klappentext:

Die neue große Trilogie von Nora Roberts.

Die zauberhaften Geschichten ihrer Großmutter lassen die junge Amerikanerin Iona nicht los. Sie erzählen von einem magischen Land voll üppiger Wälder, schillernder Seen und jahrhundertealter Mythen. Iona trifft eine Entscheidung: Sie verlässt Baltimore, um ihre Vorfahren in Irland zu suchen. Mit nichts als einem großen Koffer in der Hand und den Worten ihrer Großmutter im Ohr beginnt sie die Reise in die Vergangenheit ihrer Familie.

In Irland trifft sie ihre Verwandten Branna und Connor. Das außergewöhnliche Geschwisterpaar heißt sie auf seinem wundervollen alten Anwesen willkommen und hilft ihr, ein neues Leben aufzubauen. Als sich Iona auf dem benachbarten Pferdehof nach einem Job umsieht, trifft sie Boyle, den eigenwilligen Besitzer, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Doch dann droht ein dunkles Familiengeheimnis das Glück der beiden zu zerstören.

(5 CD, Laufzeit: 6h 31)


Rezension: Blutrote Küsse von Jeaniene Frost

gelesen und rezensiert von Tii
Cover (c) Blanvalet Verlag







Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag 
(7. September 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 344226605X
ISBN-13: 978-3442266050
Originaltitel: Halfway to the Grave (Night Huntress / Cat Bones 1)



Klappentext:

Düster, gefährlich, erotisch

Eine coole Vampirjägerin, jede Menge Action und eine schier unmögliche Liebe …

Da war er, der Pakt mit dem Teufel! Der Vampir schaute sie verführerisch und bedrohlich zugleich an. Wenn sie sein Angebot ablehnte, wäre für ihn Happy Hour und sie der Drink. Wenn sie zustimmte, würde sie jedoch ein Bündnis mit dem absolut Bösen eingehen ...

Dienstag, 8. Dezember 2015

2016 - ein neues Jahr steht vor der Tür

verfasst von Tii
Hallo zusammen,

ganz pfiffige Kerlchen haben sicherlich schon festgestellt, dass ich das Jahr 2015 allmählich dem Ende zuneigt. Nur noch wenige Wochen bis zum Jahreswechsel.

Tja und wie es so üblich ist, hat man ja immer so tolle, hoch motivierte Vorsätze für das neue Jahr. Wie zum Beispiel: ich will mehr Sport treiben, ich will weniger trinken, etc. etc.

Auch wir wollen uns "bessern" :)


one-word-tag

Hallo zusammen,

Dank der freundlichen Nominierung von "Jenny's Bunte Bücherkiste" und "Lina's Büchertraumwelt" dürfen nun auch wir uns dem 1-Wort-Tag stellen.

Nun denn wollen wir doch mal sehen was ich dazu so zu sagen habe...

LG
Tii


Dienstag, 1. Dezember 2015

Tii's Leseplan Dezember 2015

verfasst von Tii
Welcome to December...

...ein kurzer Blick auf den Kalender offenbart die traurige Tatsache...das Jahr 2015 nähert sich mit riesigen Schritten seinem Ende. Wir haben nicht mehr Herbst, sondern Winter...Weihnachten naht...und und und...

Doch trotzdem ist der Dezember ein Lesemonat, in dem ich mir besondere Leseziele gesteckt habe.

Nachfolgend nehm ich Euch also mit in meine Schmökerecke und zeige Euch die Bücher, die ich mir für den Dezember auserkoren habe.
Doch wer nun die obligatorische Weihnachtslektüre erwarten sollte, sei direkt gewarnt, ich bin nicht so zwingend der Typ für Weihnachten :)

LG
Tii


Rezension: Kleines Hundeherz sucht großes Glück von Petra Schier

gelesen und rezensiert von Tii









Broschiert: 304 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch; 
Auflage: 1., Aufl. (9. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3956492420
ISBN-13: 978-3956492426


Klappentext:

Eine warme Küche und zwei Menschen, die ihn umsorgen – so stellt sich der kleine zerzauste Mischlingshund Amor das Glück vor! Als er eines kalten Winterabends in der städtischen Sozialstation auftaucht, lässt er sich von der schüchternen Lidia und dem Sozialarbeiter Noah das Ohr kraulen. Glücklich erkundet Amor darauf die Küche, schnüffelt an köstlichem Schokokuchen – und stibitzt Lidias Geldbeutel. Noah und Lidia versuchen ihn einzufangen und scheinen sich dabei sogar näherzukommen … Amor sieht seine Chance, die Liebe in ihr Leben zu bringen und ein echtes Zuhause zu finden. Doch werden seine Weihnachtswünsche wahr?

Montag, 30. November 2015

Tii's Monatsrückblick November 2015

verfasst von Tii

Hallo zusammen,

tja, das war er dann. Der November. Schnell war er da und ebenso schnell verließ er uns. Und trotzdem hat er - wie schon seine Kollegen zuvor - auch seine Spuren im Blog hinterlassen.

Was also hat uns der November so gebracht?
Womit hat er uns überrascht?
Welche Bücher zogen bei mir ein?
Welche habe ich Euch vorgestellt?
und vieles mehr will ich mit Euch zusammen Revue passieren lassen.

Nun denn, dann will ich doch mal schauen, was mir so alles zum November einfallen will.

Liebe Grüße
Tii

PS: Lasst doch ein Kommi da, was Euch besonders ge- / missfallen hat im November :)


Rezension: Was andere nicht haben von Lily Konrad

gelesen und rezensiert von Tii











Broschiert: 577 Seiten
Verlag: Titus Verlag; 
Auflage: 1 (10. März 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3944935063
ISBN-13: 978-3944935065


Klappentext:

Im Leben des attraktiven Robin Huth stehen Veränderungen bevor. Dabei hat er alle Hände voll damit zu tun, das Überleben seiner Firma zu sichern. Für dieses Unterfangen versucht er, eine Mitarbeiterin zur Führungskraft aufzubauen. Doch die kollegiale und erfolgreiche Zusammenarbeit wird dadurch erschwert, dass sie ihm plötzlich weit mehr bedeutet. Ob es in dieser Situation wirklich eine so gute Idee ist, ausgerechnet Silvia Augustin als Beraterin in die Firma zu holen, mit der Robin weit mehr verbindet als eine gute Geschäftsbeziehung?

Freitag, 27. November 2015

#Freitagszitat

verfasst von Tii

Dein Leben wird nicht nach den Anzahlen Deiner Atemzüge gemessen, sondern nach den Momenten, die Dir den Atem rauben.

Donnerstag, 26. November 2015

Rezension: Die Farbe der Lüge von Linda Howard

gelesen und rezensiert von Tii








Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: MIRA TASCHENBUCH; 
Auflage: 1 (10. April 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3899416074
ISBN-13: 978-3899416077
Originaltitel: White Lies


Klappentext:

Ein Mann ohne Erinnerung. Eine Frau, die ihn liebt. Ein vergessenes Geheimnis, das tödlich ist.

Tag für Tag sitzt Jay am Krankenbett ihres Exmannes. Nur auf sie reagiert der Schwerverletzte. Doch als er endlich aus dem Koma erwacht und sie zum ersten Mal anblickt, gerät Jays Welt ins Wanken. Denn diese goldenen Augen gehören nicht Steve, sondern einem völlig Fremden! Aber woher kam die Verbundenheit zwischen ihnen, wenn sie wieder und wieder seine Hand gehalten hat? Und wer trachtet ihm nach dem Leben? Der Fremde ist völlig ahnungslos, denn er hat bei dem Anschlag sein Gedächtnis verloren weshalb Jay einen fatalen Fehler begehen kann: Statt dem Mann zu gestehen, dass sie nicht weiß, wer er ist, schweigt sie. Und die tödliche Gefahr nimmt ungehindert ihren Lauf.

Autorenvorstellung: Jörg Böhm

verfasst von Tii
Hallo zusammen,

heute möchten wir Euch einen jungen Mann vorstellen, der durchaus einen Namen in der deutschen Literaturwelt genießt. Aus seiner Feder entstammt u. a. die Emma-Hansen-Krimireihe.

Wir freuen uns Euch einen Blick hinter die Kulissen von Jörg Böhm liefern zu können.

Also kommt mit und schaut mit uns zusammen hinter die Bücher und auf den Mann.

Viel Vergnügen.

#TopTenThursday

verfasst von Tii
Hallo zusammen,

wir haben wieder einmal Donnerstag. Also ist es wieder Zeit für den #TopTenThursday.

Welchem Thema widmen wir uns heute...hmm...lasst mich mal nachdenken...

...wie wäre es mit "Top Ten Orte".

Also meine 10 liebsten Länder, Städte und Epochen in denen die Geschichten spielen sollen.

Wobei...welche Orte wäre es denn für Euch? Wo seht und erlebt Ihr Eure Helden am liebsten?

Packt Eure Gedanken und Meinungen doch einfach in die Kommis. Ich freu mich.

Tii


Mittwoch, 25. November 2015

Rezension: Ein dunkles Geschenk (Hörbuch) - von Nora Roberts

gehört und rezensiert von Tii






Audio CD
Verlag: Random House Audio; 
Auflage: gekürzte Lesung (27. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 383713010X
ISBN-13: 978-3837130102


Klappentext:

Wenn das, was du begehrst, zur tödlichen Obsession wird ...

Lila Emerson liebt ihren Job als Housesitterin über alles. Doch als sie eines Tages vom Fenster ihres aktuellen Apartments einen Mord mit anschließendem Suizid beobachtet, verändert sich ihr Leben auf einen Schlag, denn Ashton Archer, der Bruder des potenziellen Mörders, bittet sie um Hilfe. Lila fühlt sich von dem attraktiven Künstler mehr als angezogen, und auch Ash weiß sofort: Die Frau mit den dunklen, tiefen Augen muss er zeichnen! Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Wahrheit, und bald wird klar: unschätzbar teure Kunstgegenstände scheinen im Zentrum dieses Verbrechens zu stehen – und ein Sammler, der für seine Obsession über Leichen geht …

Tessa Mittelstaedt leiht Roberts' atmosphärischem Thriller ihre bekannte Stimme und macht das Netz aus Macht, Tod und Verlangen, in das sich die Figuren verstricken, auf unvergleichliche Weise hörbar.

(6 CDs, Laufzeit: 7h 16)

Dienstag, 24. November 2015

#booktalk - Vivien Johnson

verfasst von Tii
Hallo zusammen,

wie schon vor einiger Zeit versprochen, wollen wir ab 2016 Euch mit #booktalks unterhalten.

Wie der Zufall es so will, haben wir aber schon jetzt die Möglichkeit für einen solchen #booktalk gehabt. Und zwar hat sich VIVIEN JOHNSON im Rahmen ihrer Neuerscheinung am 22.11.2015 auf unserer Facebookseite eingefunden und sich Euren Fragen gestellt.

Hier möchten wir Euch nun einen Überblick und eine Zusammenfassung von diesem Frage-Antwort-Spiel liefern.

Wie findet Ihr diese Möglichkeit des direkten Dialogs mit dem Autor?
Wie ist Eurer erster Eindruck?
Kritik? Verbesserungsvorschläge? Was hat Euch gut oder was gar nicht gefallen?

Seid doch so gut und packt uns Euer Fazit mal in die Kommentare.

LG
Tii


PS: Welchem Autoren würdet Ihr gerne mal Löcher in den Bauch fragen? Wer sollte sich Eurer Meinung nach unbedingt mal den #booktalk stellen?


Rezension: Der Ruf des Kuckucks von Robert Galbraith

gehört und rezensiert von Tii






MP3 CD
Verlag: Random House Audio;
Auflage: ungekürzte Lesung (30. November 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3837124983
ISBN-13: 978-3837124989
Originaltitel: The Cuckoo's Calling (Sphere, London 2013)


Klappentext:

Das Krimi-Ereignis, über das die Welt spricht!

Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch Lulas Bruder hat Zweifel – ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen.

Cormoran Strike hat in Afghanistan körperliche und seelische Wunden davongetragen, mangels Aufträgen ist er außerdem finanziell am Ende. Der spektakuläre neue Fall ist seine Rettung, doch Strike ahnt nicht, was die Ermittlungen ihm abverlangen werden. Während er immer weiter eindringt in die Welt der Reichen und Schönen, fördert Strike Erschreckendes zutage und gerät selbst in große Gefahr …

Ein fesselnder, einzigartiger Kriminalroman, der die Atmosphäre Londons eindrucksvoll einfängt – von der gedämpften Ruhe in den Straßen Mayfairs zu den versteckten Pubs des East Ends und dem lebhaften Treiben Sohos. "Der Ruf des Kuckucks" ist das hochgelobte Krimidebüt von J.K. Rowling, geschrieben unter dem Pseudonym Robert Galbraith, in dem sie mit Cormoran Strike einen ungewöhnlichen Ermittler präsentiert.

(3 mp3-CDs, Laufzeit: 16h)

Freitag, 20. November 2015

#Freitagszitat

verfasst von Tii



Quelle: Wrath und Beth (Direkter Link)


"Willkommen in der wunderbaren Welt der Eifersucht. Für den Eintrittspreis erhalten Sie rasende Kopfschmerzen, einen beinahe unwiderstehlichen Drang, zum Mörder zu werden, und einen ausgefeilten Minderwertigskeitskomplex."





Quelle: Black Dagger 1 Wrath & Beth

Donnerstag, 19. November 2015

#TopTenThursday

verfasst von Tii

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch anlässlich des #TopTenThursday meine persönliche Top Ten in Sachen
"männliche Protagonisten" präsentieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob es die eigentlichen Helden oder eher Nebenfiguren sind, auch der vermeintliche Sexappeal ist Nebensache. Hierbei können alle männlichen Figuren auftauchen, egal ob Kind, Teenager, Bösewicht oder ähnliches.

Vielleicht kennt Ihr ja den ein oder anderen von Ihnen? Welche wären Eure #TopTen?

Liebe Grüße

Tii


Dienstag, 17. November 2015

Kopfkino meets Booknerd

verfasst von Tii
Quelle: Pixabay
Hallo zusammen,

jeder kennt es ja, wenn eine Buchverfilmung ansteht und die Schauspieler gecastet werden. Immerzu wird dann der Aufschrei der Leser laut ganz nach dem Motto "Oh nein, nicht der! Der xy sieht doch ganz anders aus!" Immerzu ist die Enttäuschung bitter und der Frust groß, weil die Filmemacher - wieder einmal - nicht die Erwartungen erfüllen.

Natürlich kann niemand die Bilder aus unserem Kopfkino nachempfinden oder treffen.

Doch wie entstehen diese Bilder?
Woher holen wir die Gesichter und Spielorte?

Orientieren wir uns dabei an erlebten?
"Klauen" wir unsere Kopfkino-Stars aus Hollywood?
Sind es Angehörige, Verwandte oder Menschen, die wir mal im Zug getroffen haben?
Oder basteln wir uns anhand der Vorgaben von Autoren unsere ganz eigenen Bilder?

Wie verhält es sich bei Euch, wenn es heißt "Kopfkino meets Booknerd"?

Liebe Grüße
Tii


Freitag, 13. November 2015

#Freitagszitat

Verfasst von Tii



Das ist als ob ich neue Schuhe kaufen gehe - mir gefallen sie - aber sie passen mir nicht.
I feel like I'm trying on a new pair of shoes, I really wanna buy, but they just don't fit.



Quelle: "P. S Ich liebe Dich" von Cecelia Ahern

Donnerstag, 12. November 2015

LYX Storyboard Autoren - HALLOWEEN-TALES - Blog-Tour

verfasst von Tii
Hallo zusammen,

heute macht die Blog-Tour zu "Halloween-Tales" von LYX Storyboard Autoren auch bei uns Halt.
In den letzten Tagen und Wochen hat die Tour schon einige andere Blogs aufgesucht und dort wurde Euch das Buch, die Autoren, die Geschichten sowie die Hintergrundarbeit und vieles mehr näher gebracht.

Wie schon bei den Kollegen und Kolleginnen mehrfach erklärt, hat dieses Buch-Projekt einen sozialen Hintergrund. Die Erlöse aus dem Buchverkauf werden einem gänzlich ehrenamtlich tätigen Verein gespendet, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kindern und Jugendlichen (6 - 16 Jahren) beim Lesenlernen zu helfen. Dabei ist aber zu bedenken, dass es keine Hilfe im Sinne von Nachhilfe ist, sondern viel mehr.

Die Rede ist hier von MENTOR - Die Leselernhelfer Bundesverband e. V..

Und mit uns als Endstation auf dieser Blog-Tour möchten wir Euch diesen Verein, seine Geschichte, Motivation, Grundidee und Arbeit vorstellen und Euch Möglichkeiten zeigen, wie Ihr - insofern Interesse besteht - diesen Verein und seine Mentoren unterstützen könnt.

Wir hoffen, dass Ihr ähnlich fasziniert von ihrer Arbeit seid wie wir. Selten haben wir eine Benefiz-Aktion gesehen, die so notwendig und weitreichend ist!

Viel Spaß
Tii


Mittwoch, 11. November 2015

#booktalk

verfasst von Tii
Hallo zusammen,

wie schon angedeutet erwartet Euch für 2016 eine Neuheit bei uns. Und zwar der #booktalk.

Im Rahmen dieser Rubrik werden wir für Euch ein- bis zweimal im Monat (vorzugsweise an einem Sonntagabend) einen Live-Chat mit einem Autoren veranstalten.

Unter anderem dürft Ihr Euch auf


  • Lily Konrad, 
  • Gabriele E. Fleischmann, 
  • Mara Winter, 
  • Bettina Betty Kiraly Kay 
  • und viele andere Damen 


freuen.

Bisher haben wir nur weibliche Zusagen, doch die Herren dürfen sich natürlich auch gerne melden :)

Hierbei habt Ihr die Chance im Vorfeld Eure Fragen zu posten, die wir dann für Euch stellen oder Euch an dem entsprechenden Abend auch aktiv in dem Chat einzubringen.

Alle weiteren Details erfahrt Ihr von uns natürlich zeitnah.

Nun die Frage an Euch. Welche Autoren würdet Ihr gerne im #booktalk sehen? Welche Autoren sollen wir für Euch versuchen einzuladen?

Packt Eure Ideen, Gedanken und Vorschläge wie gewohnt in die Kommentare.

Ich freu mir :)

Tii

Dienstag, 10. November 2015

Rezension: "Geborene der Nacht" von Maggie Shayne

gelesen und rezensiert von Tii









Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Cora; Auflage: 1. (2. März 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3899415817
ISBN-13: 978-3899415810
Originaltitel: Born in Twilight




Klappentext

Die Novizin Angelica kann es kaum erwarten, endlich ihr ersehntes Gelübde abzulegen und Nonne zu werden. Da wird sie eines Nachts von einer brutalen Kreatur angefallen und zur Vampirin gemacht. Verzweifelt versucht sie ihrer neuen, sündigen Natur zu widerstehen. Vergebens! Als sie Jameson Bryant begegnet, ist sie so betört vom Duft seines Blutes, dass sie sich nicht mehr länger zurückhalten kann. Voller Begierde stillt sie ihren blutigen Hunger ... und schenkt neun Monate später der kleinen Amber das Leben. Doch eine teuflische Macht droht nicht nur sie, sondern auch das Baby zu vernichten.

Montag, 9. November 2015

Rezension: "Die Töchters der See" von Nora Roberts (Hörbuch)

gehört und rezensiert von Tii





Audio CD
Verlag: Random House Audio; 
Auflage: gekürzte Lesung (16. Februar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3837129187
ISBN-13: 978-3837129182
Originaltitel: Born in Shame 


Klappentext:

Drei Schwestern, untrennbar verbunden durch das Schicksal …

Als die talentierte Grafikerin Shannon Bodine nach dem Tod ihrer Mutter endlich erfährt, wer ihr Vater war, steht ihr Leben plötzlich Kopf. Kurzerhand reist sie aus New York City in seine Heimat Irland, denn wie sie herausgefunden hat, leben dort auch ihre beiden Halbschwestern Brianna und Maggie. Einen kurzen Besuch, mehr hatte Shannon nicht geplant, doch sie hat nicht mit der magischen Anziehungskraft der grünen Insel gerechnet – und auch nicht mit dem äußerst charmanten Murphy Muldoon …

(5 CDs, Laufzeit: 6h 9)

Samstag, 7. November 2015

Max Zadow - Gewinnspiel

verfasst von Tii






+++ Max Zadow - Gewinnspiel +++


Hallo zusammen,

wie schon erwähnt, hatte ich ja eine sehr sehr liebe und schöne Überraschung von Max Zadow für Euch in meiner Post.


Und wie sollte es auch anders sein? Besagte Überraschung wird natürlich an Euch verlost.

*im Umschlag raschel und knister*
und zwar gibt es zu gewinnen (an dieser Stelle bitte einen Trommelwirbel vorstellen)

eine signierte Ausgabe von "Elvis hat das Gebäude verlassen"

Wer also Elvis ein neues Heim geben möchte und von seinem Leben mit Max Zadow lesen will, der möge nun bitte besonders aufpassen.

Um dieses Schätzchen Euer Eigen nennen zu können müsst Ihr ein bisschen was tun...


Freitag, 6. November 2015

#Freitagszitat

verfasst von Tii



Wenn wir alle alleine sind, dann ist das doch auch etwas gemeinsames.

If we are all alone, then that's also somthing we have together.


Quelle: "P. S. Ich liebe Dich" von Cecelia Ahern

Donnerstag, 5. November 2015

Rezension: "BlackDagger - Zsadist & Bella" von J. R. Ward

gelesen und rezensiert von Tii









Taschenbuch: 624 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (12. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453317130
ISBN-13: 978-3453317130
Originaltitel: Lover Awakened


Klappentext:

Doppelband 3 der BLACK DAGGER-SAGA: Enthält "Mondspur" und "Dunkles Erwachen"

Vampirkrieger Zsadist hat sich unsterblich in die schöne Vampiraristokratin Bella verliebt. Doch auch sein Zwillingsbruder Phury hat ein Auge auf Bella geworfen, und Zsadist steht tief in Phurys Schuld, denn einst rettete dieser ihm das Leben ...

#TopTenThursday - Autoren

verfasst von Tii

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch anlässlich des #TopTenThursday meine persönliche Top Ten in Sachen Autoren präsentieren. Dabei ist die Reihenfolge bitte nicht als Wertung zu verstehen. Ich nennen vielmehr meine liebsten 10 Autoren.

Vielleicht kennt Ihr ja den ein oder anderen von Ihnen? Welche wären das?

Liebe Grüße

Tii


Mittwoch, 4. November 2015

Rezension: "BlackDagger - Rhage & Mary" von J. R. Ward

gelesen und rezensiert von Tii








Taschenbuch: 608 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
(12. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453317122
ISBN-13: 978-3453317123
Originaltitel: Lover Eternal



Klappentext:

Doppelband 2 der BLACK DAGGER-Saga: Enthält "Ewige Liebe" und "Bruderkrieg"

Rhage, der tödlichste Vampirkrieger der BLACK DAGGER, muss den schwersten Kampf seines Lebens ausfechten: Er hat sich in die wunderschöne Mary verliebt, und sie sich in ihn. Doch Mary ist ein Mensch ...

Tii's Monatsrückblick Oktober 2015

verfasst von Tii
Hallo zusammen,

tja, und damit ist wieder ein Monat vorbei...und wenn ich so auf meinen Kalender blicke nähert sich auch das Jahr allmählich seinem Ende. So ist halt der Lauf der Dinge. Und ehe wir uns nun weiter in Melancholie aalen, wollen wir doch einen kleinen Rückblick auf den Oktober werfen.

Was ist so passiert?
Welche Bücher habe ich gelesen und Euch vorgestellt?
Was sind meine Top 3 des Monats?
Und und und...

Ihr seht schon, ich werde mir den Oktober sehr sehr ausführlich zur Brust nehmen und mit Euch zusammen Revue passieren lassen.

In diesem Sinne viel Spaß

Tii

Montag, 2. November 2015

Hello November - Tii's Leseplan für den Monat November

verfasst von Tii

Ein dezenter Blick auf den Kalender, ja auch die schaurigen Gestalten - Zombies, Hexen, Geister und anderen Figuren - vom Wochenende lassen uns gewahr werden, dass der November begonnen hat. Somit steht ein neuer Lese-Monat vor der Tür. Ein kleiner Blick in mein Regal zeigt auch schon, dass es sicherlich ein sehr interessanter Monat wird.

Nachfolgend will ich Euch nun einen kleinen Einblick gewähren, was Euch in diesem Monat alles erwarten könnte. Wollen wir doch mal sehen, was ich da so aus meinem Regal zaubern will...

Liebe Grüße

Tii


Autoreninterview: Max Zadow

verfasst von Tii

Hallo zusammen,

neulich habe ich Euch ja das Buch "Elvis hat das Gebäude verlassen" vorgestellt. Nun denn, heute muss der Mann an der Feder dran glauben. Wir zerren Max Zadow aus seiner Komfortzone (hinter der Tastatur) nach vorne ins grelle Licht und gewähren einen kleinen Blick hinter die Kulissen.

Vielen Dank nochmal an Max Zadow, dass er sich Zeit für uns genommen hat.

Liebe Grüße

Tii

Freitag, 30. Oktober 2015

Rezension: "Elvis hat das Gebäude verlassen" von Max Zadow

gelesen und rezensiert von Tii










Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch 
(11. September 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548286984
ISBN-13: 978-3548286983




Klappentext:

Ohne böse Vorahnung begleitet Max Zadow seine Freundin Laura aufs Land, angeblich nur um einen Wurf süßer Katzenbabys zu bewundern. Denn was tut man selbst als Katzenhasser nicht alles für die große Liebe. Erst als Kater Elvis auf der Rückfahrt mit im Auto sitzt, schwant Max Übles. Tatsächlich macht ihn Elvis in den folgenden Nächten mit seinem Gesang wahnsinnig. Dafür hasst Elvis den Staubsauger, was Max regelmäßig ausnutzt, um sich an der kleinen Heulboje zu rächen. Bis der fiese Nachbar Dr. Hiller den Kater ins Visier nimmt - und Max merkt, wie sehr Elvis mittlerweile sein Herz erobert hat ...


Mittwoch, 28. Oktober 2015

Rezension: "Black Dagger - Wrath & Beth" - J. R. Ward

gelesen und rezensiert von Tii





Taschenbuch: 608 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (12. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453317025
ISBN-13: 978-3453317024
Originaltitel: Dark Lover







Black Dagger - Wrath & Beth: Roman (BLACK DAGGER Doppelbände, Band 1)

Klappentext:

Doppelband 1 der BLACK DAGGER-Saga: Enthält "Nachtjagd" und "Blutopfer"

Der attraktive Vampir Wrath, Anführer der BLACK DAGGER, hat sein Leben dem Kampf gegen seine Feinde gewidmet – bis er der schönen Beth Randall begegnet und sich unsterblich in sie verliebt.

Dienstag, 27. Oktober 2015

Rezension: "Scharade mal drei" - Mila Roth

gelesen und rezensiert von Tii

Scharade mal drei: Fall 9 für Markus Neumann und Janna Berg (Spionin wider Willen)






Taschenbuch: 196 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 
(14. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 373862872X
ISBN-13: 978-3738628722





Klappentext:

Ein Wochenende zum Verlieben?! Der neueste Fall für Geheimagent Markus Neumann ist besonders heikel: Er soll einer Kollegin helfen, die seit zwei Jahren verdeckt gegen ein Rüstungsunternehmen ermittelt, das im Verdacht steht, Staatsgeheimnisse zu stehlen und an den Meistbietenden zu verkaufen. Als Treffpunkt dient ein Landhotel, in dem gerade ein Ehevorbereitungsseminar stattfindet. Damit Markus sich dort unauffällig bewegen kann, spielt Janna Berg seine Verlobte. Doch kaum sind sie angekommen, als ihnen auch schon eine Leiche vor die Füße fällt. Außerdem wird ihr gemeinsames Zimmer abgehört und von ihrer Zielperson fehlt jede Spur. Markus und Janna müssen ihre Tarnung aufrechterhalten, koste es, was es wolle, denn in diesem Hotel ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint. Wird es ihnen gelingen, ihre Rollen so glaubhaft zu spielen, dass sie ihre Gegner überzeugen und die Undercover-Agentin retten können?


Montag, 26. Oktober 2015

Rezension: "Ruf des Mondes" von Patricia Briggs (Hörbuch) vertont von Angelsnature

gehört und rezensiert von Tii

Ruf des Mondes (Mercy Thompson, Band 1)







Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Heyne TB 
(1. November 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453523733
ISBN-13: 978-3453523739
Originaltitel: Moon Called





Klappentext:

Werwölfe, Hexen und Vampire mitten unter uns – Mystery von der Autorin von Drachenzauber 'Werwölfe sind verdammt gut darin, ihre wahre Natur vor den Menschen zu verbergen. Doch ich bin kein Mensch. Ich kenne sie und wenn ich sie treffe, dann erkennen sie mich auch!' Für Mercy Thompson, Walkerin und Besitzern einer Ein-Frau-Autowerkstatt, ist das Leben kein Zuckerschlecken. Doch an dem Tag, an dem sie einen Werwolf einstellt, gerät sie in ernste Schwierigkeiten.

Autoreninterview: Sophie Morrison

verfasst von Tii
Hallo zusammen,

heute möchten wir Euch eine junge Dame vorstellen, die ein viel versprechendes Talent auf dem Markt der historischen Romane zu sein scheint. Erst kürzlich habe ich Euch ihren Erstling / Debüt Das Herz der purpurnen Distel vorgestellt und muss sagen, dass ich noch immer wie erschlagen bin von dieser Geschichte. Selten erlebt man ein Debüt, das so unschlagbar scheint!
Nun denn lange Rede kurzer Sinn. Nachfolgend freuen wir uns Euch unser kleines Interview mit Sophie Morrison präsentieren zu dürfen und damit einen kleinen Einblick hinter das Buch und auf die Frau an der Feder zu bieten.

In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Spaß.

Tii

PS. Sollten Euch noch persönliche oder auch fachliche Fragen zu der Autorin unter den Nägeln brennen, zögert nicht diese uns mitzuteilen. Wir versuchen gerne ein paar Antworten für Euch zu besorgen :)

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Tii's Zugänge im Oktober 2015

verfasst von Tii

Hallo zusammen,

hier ein kleiner Überblick meiner Zugänge im Oktober.

Ich denke die Bilder sprechen für sich selbst. Unter den jeweiligen Links erfahrt Ihr dann Details zu den Büchern. Bei Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Tii


Rezension: Das Herz der purpurnen Distel von Sophie Morrison

gelesen und rezensziert von Tii

Das Herz der purpurnen Distel: Band 1 der Distelreihe



Taschenbuch: 644 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform 
(7. August 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1515306852
ISBN-13: 978-1515306856








Klappentext:

Die Britischen Inseln, 1649

Während die Nachwehen des Bürgerkrieges noch überall spürbar sind, wächst die junge Kendra MacAllan, halb Schottin, halb Engländerin, zu einer selbstbewussten Frau heran.
Dank ihrem Vater genießt sie zuhause in Schottland außergewöhnlich viele Freiheiten, die in völligem Kontrast zu den Besuchen bei ihren adligen Großeltern in London stehen.
Ihren Wurzeln zuliebe versucht Kendra beiden Welten gerecht zu werden, womit sie sich allerdings nicht arrangieren kann, ist die leidige Suche ihrer Großmutter nach einem angemessenen Ehegatten. Längst hat Kendra beschlossen, dass sie ihre kostbare Unabhängigkeit niemals gegen die Fesseln einer Ehe eintauschen wird.
Als sie jedoch völlig unverhofft dem attraktiven Finley MacCarter begegnet, gerät ihre strenge Prinzipientreue ins Wanken. Kendra kann sich seinem bezaubernden Charme nicht entziehen und verliert nach und nach ihr Herz an Finley.
Nachdem Kendras Vater jedoch von dieser Verbindung erfährt, setzt er ihr ein jähes Ende.
Kendra wird mit der schmerzlichen Wahrheit konfrontiert, dass die Vergangenheit eine gemeinsame Zukunft mit Finley unmöglich macht.
Krampfhaft bemüht sich Kendra zu vergessen.

Wird es ihr gelingen?

Hierbei handelt es sich um Band 1 einer mehrteiligen Distelreihe.


Mittwoch, 21. Oktober 2015

Autoreninterview: Nicole Kolling

verfasst von Tii
Hallo zusammen,

heute graben wir mal eines unserer ersten Autoreninterviews aus unserer Krabbelkiste :) Und zwar das einer bekennenden Kräuterhexe und begnadeten Zauberin mit der Feder (Schreibfeder). Die Rede ist von NICOLE KOLLING.

Schaut doch rein und lernt Nicole etwas näher kennen.

LG
Tii

Obacht: Das Interview ist aus 2014 :) Und die Emotes in den Sternchen sind gewollt. Ich persönlich finde sie sehr süß :)

Montag, 12. Oktober 2015

Ich packe meinen Koffer und nehme mit....


verfasst von Tii
Der pfiffige Leser weiß, dass Jäi und ich ja dieses Jahr zur FBM nach Frankfurt fahren. Ergo heißt es langsam aber sicher Koffer packen. 


Doch was muss alles mit? Klar, Klamotten, Wäsche, Toilletten-Artikel und solcherlei banalen Angelegenheiten machen mir kein Kopfzerbrechen. Aber was ist mit meiner Wegzehrungen. Nein. Ich meine keine Stullen oder Snacks. Ich rede von dem absoluten non-plus-ultra zum Überleben notwendigen Ding schlechthin. BÜCHER!!!

Welche Bücher nehme ich also nun auf meine kleine Reise mit?
Schliesslich werde ich gute 4 Stunden - wenn kein Stau ist - im Bus hocken (pro Strecke) und da braucht Frau Booknerd doch was zu lesen.


Sonntag, 11. Oktober 2015

Rezension: "Maibock" von Jörg Steinleitner

gelesen und rezensiert von Tii

Klappentext:

Eine Bootsfahrt über den Alpensee – romantischer könnten sich Fiorella und Thorsten Franke ihre Flitterwochen kaum vorstellen. Doch beim Blick über die Reling trauen sie ihren Augen kaum: Ein lebloser Körper schwimmt geistergleich hinter dem Schiff her! Sieht so die weiß-blaue Urlaubsidylle aus? Für Anne Loop, die zuständige Polizistin, stellen sich noch ganz andere Fragen: Wer ist der Tote im Nadelstreifenanzug? Und besteht ein Zusammenhang mit dem hinterfotzigen Maibaum-Diebstahl, der die Seegemeinden gerade in Aufruhr versetzt?

Sonntag, 4. Oktober 2015

Rezension: "Töchter des Windes" von Nora Roberts (Hörbuch)

gehört und rezensiert von Tii


Klappentext:


Drei Schwestern, untrennbar verbunden durch das Schicksal …

Als die eisigen Winterstürme über Irland hinwegtosen, quartiert sich überraschend ein Gast in der kleinen Pension von Brianna Concannon ein. Grayson Thane, ein berühmter amerikanischer Schriftsteller, will den Winter in absoluter Ruhe verbringen. Doch ein Blick auf seine schöne Gastgeberin und Grayson weiß: Manchmal muss das Eis der Einsamkeit brechen, damit ein ganz besonderes Feuer entflammen kann. Und auch Briannas Leben gerät völlig aus den Fugen, als sie Grayson das erste Mal in die Augen sieht …

(5 CDs, Laufzeit: 6h 15)

Samstag, 3. Oktober 2015

Rezension: "Töchter des Feuers" von Nora Roberts (Hörbuch)

gehört und rezensiert von Tii


Klappentext:

Drei Schwestern, untrennbar verbunden durch das Schicksal …

Maggie Concannon liebt ihre Arbeit als Glasdesignerin über alles. Begabt und eigenwillig, lebt sie völlig zurückgezogen inmitten der windumtosten Hügel Westirlands. Eines Tages besucht sie der von ihren Kunstwerken völlig faszinierte Galeriebesitzer Robert Sweeny in ihrem einsamen Studio. Und er merkt schnell: Er möchte nicht nur die Künstlerin, sondern auch die wunderbar lebendige und attraktive Frau für sich gewinnen. Doch Maggie hat ihre eigenen Vorstellungen vom Leben – und der Liebe …

(5 CDs, Laufzeit: 6h 16)

Tii's Monatsrückblick September 2015

verfasst von Tii

Hallo zusammen,

na, habt Ihr schon auf den Kalender gesehen? Ja, schrecklich. Wir haben Oktober. Der September ist vorbei.

Tja, dann wollen wir doch mal den September Revue passieren lassen und einen kleinen literarischen Rückblick auf diesen Monat werfen.
Welche Werke habe ich gelesen und Euch vorgestellt? Und welche waren meine Top 3?
Seht selbst und lasst mir Eure Eindrücke und Meinungen da.

Viel Spaß und liebe Grüße

Tii


Freitag, 2. Oktober 2015

Rezension: "Mit Eurem Blut sollt Ihr bekennen" von Kristin Adler

gelesen und rezensiert von Tii





Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Egmont LYX; 
Auflage: 1 (2. Juli 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802596285
ISBN-13: 978-3802596285





Klappentext:

Grausame Morde erschüttern die katholische Kirche Deutschlands - mehrere Bischöfe wurden brutal ermordet. War Hass auf die Kirche und ihre Amtsträger das Motiv? Die Kunsthistorikerin Clara Mohr will nicht so recht daran glauben. Sie erkennt die Handschrift eines Insiders hinter den Taten, erinnern doch nicht nur die Art der Ermordung, sondern diverse Symbole am Tatort an den Märtyrertod von heilig gesprochenen Bischöfen.

Tii's neue Mitbewohner im Oktober (Teil 1)

verfasst von Tii

Hallo zusammen,

direkt zum Monatsbeginn durfte ich 2 neue Mitbewohner begrüßen. Dieses Mal sind es 2 Hörbücher von Nora Roberts. Hierbei handelt es sich um die ersten beiden Teile ihrer Irland-Trilogie. Klar, diese Reihe ist schon etwas "älter", aber deswegen sicherlich nicht weniger interessant. An dieser Stelle sollte ich mich wohl dazu outen, dass ich Nora Roberts sehr sehr gerne lese.


Mittwoch, 30. September 2015

Rezension: "evermore - Die Unsterblichen" von Alyson Noel

gelesen und rezensiert von Tii






Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Page & Turner 
(2. November 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442203600
ISBN-13: 978-3442203604
Originaltitel: Evermore







Klappentext:

Wahre Liebe ist unsterblich

Ever ist sechzehn Jahre alt, als sie ihre gesamte Familie bei einem Autounfall verliert – sie überlebt als Einzige. Seither ist sie in sich gekehrt und kapselt ihre verletzte Seele von der Außenwelt ab. Alles ändert sich jedoch, als sie Damen zum ersten Mal in die Augen blickt. Denn Damen sieht nicht nur verdammt gut aus, er hat etwas, was Ever zutiefst berührt. Aber irgendetwas an ihm irritiert sie. Seitdem sie dem Tod so nahe war, besitzt sie nämlich die einzigartige Fähigkeit, die Gedanken der Menschen um sie herum hören und ihre Aura sehen zu können. Doch nicht so bei Damen: Er scheint diese Gabe auf mysteriöse Weise außer Kraft zu setzen. Sie sieht und hört nichts – für sie ein untrügliches Zeichen, dass Damen eigentlich tot sein müsste. Er wirkt aber alles andere alles leblos, und am liebsten würde Ever sich nie mehr von seinem warmen Blick lösen. Wenn sie sich nur nicht ständig fragen müsste, wer er eigentlich ist und was er ausgerechnet von ihr will …

Rezension: "Staub von den Sternen" von Lilly Konrad

gelesen und rezensiert von Tii









Broschiert: 494 Seiten
Verlag: Titus Verlag; Auflage: 1 
(21. Februar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3942277344
ISBN-13: 978-3942277341




Staub von den Sternen Klappentext:

In Robins Armen schmelzen die Frauen dahin. Scheinbar kann er sie alle haben, wie es ihm beliebt. Doch dann stoßen er und die Frauen an die Grenzen, die das Leben ihnen vorgibt. Robins Vater hat seine eigenen Pläne für die Zukunft seines Sohnes. Silvia hofft, sich neu zu verlieben. Ulrike sehnt sich nach einer eigenen Familie. Und die besonders hübsche Jenny hegt offensichtlich den unmöglichen Plan, Robin zu einem ruhigen Leben zu bewegen. Allerdings haben die anderen Frauen noch nicht vollkommen mit ihm abgeschlossen. Ein Roman mit Witz, Liebe und erotischen Momenten.

Dienstag, 29. September 2015

Rezension: "Traumsplitter" von Tanja Heidmann

gelesen und rezensiert von Tii


Klappentext:

Deine Liebe ist ein gefährlicher Traum

In flirrend heißen Sommernächten beginnt die junge Ella von Gabriel zu träumen. Vom ersten Moment an fühlte sie sich von dem umwerfend charmanten Mann, der plötzlich vor ihrer Tür stand, wie magisch angezogen. Doch dann entdeckt Ella, dass Gabriel tatsächlich den Weg in ihre Träume kennt. Eine gefährliche Gabe mit einem hohen Preis, der sie beide in den Abgrund stürzen könnte.

Rezension: Mondspiel von Christine Feehan

gelesen und rezensiert von Tii




Klappentext:

Knisternde Lesemomente für zwischendurch Als Jessie in das Haus des Rockstars Dillon kommt, um auf dessen Kinder aufzupassen, ist sie sofort von dem geheimnisvollen Musiker gebannt. Zwischen den beiden entspinnt sich eine leidenschaftliche Affäre. Doch in dem düsteren Gemäuer spukt es…

Mittwoch, 23. September 2015

Tii's Top Ten Lieblingsbücher

Im Rahmen einer kleinen Mitglieder-Aktion habe ich in der Buchgruppe Die Bookaholics mich mal näher mit dem Thema befasst, welche 10 Bücher meine liebsten sind....und warum.

Warum gerade diese Bücher?
Was macht sie zu etwas besonderem?
Was lassen sie mich empfinden oder wobei haben sie mich begleitet?

Nachfolgend findet Ihr also meine Top Ten.

Wie sieht es aus? Habt Ihr auch eine Top Ten? Wenn ja, wie sieht diese aus?

Liebe Grüße
Tii



Montag, 21. September 2015

Rezension: "Der Geschmack von Sommerregen" von Julie Leuze

gelesen und rezensiert von Tii

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Egmont LYX; 
Auflage: 1 (5. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802597656
ISBN-13: 978-3802597657




Klappentext:

Sophie ahnt nicht, dass ein halbes Lächeln alles auf den Kopf stellen wird. Dass ein einziger Blick aus schokoladenbraunen Augen ausreichen wird, um ihre Welt in Funken sprühendes Himmelblau zu tauchen. Dass ein einziger Kuss ihr den Mut verleihen wird, dem Familiengeheimnis auf den Grund zu gehen, das ihr Leben bis jetzt bestimmt hat. Mattis ahnt nicht, dass Sophie ihm entlocken wird, was er vor allen anderen verbirgt. Dass er sich mit ihr so sicher fühlen wird wie noch mit niemandem zuvor. Beide ahnen nicht, dass ihre Liebe sie über sich selbst hinauswachsen lassen wird. Sophie und Mattis. Mattis und Sophie.


Rezension: "First Day - Die Mission" von Clannon Miller

gelesen und rezensiert von Tii
Verlag: BookRix
EBook
Seitenzahl: 552
2015
Deutsch
ISBN-13: 9783736804135
ISBN-10: 373680413X




Klappentext:

Julias Leben war perfekt bis zu dem Tag, als ihr Ehemann von einer Kugel durchbohrt wurde. Seither lebt sie in Angst um ihre Kinder und ist getrieben von dem Wunsch nach Vergeltung.
Marc steckt richtig tief in der Patsche, als die rätselhafte Anwältin Julia Mahler ihn aus dem Gefängnis holt und ihm zur Flucht verhilft.
Beide ahnen nicht, dass sich ihre Wege bald schon wieder kreuzen werden, denn ihr gemeinsamer Feind heißt Roman Morosow. Zusammen begeben sie sich auf eine tödliche Mission und versuchen dabei ihren aufkeimenden, verbotenen Gefühlen zu widerstehen.


Samstag, 19. September 2015

Rezension: "Zeit Deines Lebens" von Cecelia Ahern

gelesen und rezensiert von Tii


Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Verlag: Krüger Verlag; (23. Dezember 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3810501468
ISBN-13: 978-3810501462
Originaltitel: The Gift




Klappentext:

Was ist das größte Geschenk, das man einem Menschen machen kann? Zauberhaft, geheimnisvoll und mit einer berührenden Botschaft – das ist der neue Roman von Cecelia Ahern. Denn manchmal muss man jemand ganz Besonderem begegnen, um zu erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben … Lou Suffern ist ein »BWM«, ein Beschäftigter Wichtiger Mann. So wichtig und beschäftigt, dass er den 70. Geburtstag seines Vaters vergisst, seine Frau leichthin betrügt und seinem kleinen Sohn noch nicht ein einziges Mal die Windeln gewechselt hat. Eines Tages verwickelt ihn ein Obdachloser namens Gabriel in ein Gespräch. Lou fühlt sich dem Unbekannten seltsam verbunden und verschafft ihm kurzerhand einen Job – was nun wirklich nicht seine Art ist. Doch auch Gabriel hat ein Geschenk für Lou: ein rätselhaftes Mittel, durch das Lou ein anderer wird …


Beurteilung:

Wie es sich für Cecelia Ahern gehört wartet auch "Zeit Deines Lebens" mit den wildesten Gefühlen auf. In der einen Minute kringelt man sich vor Lachen, in der nächsten könnte man die Protagonisten würgen und im Anschluss dann mit Ruth in Tränen auszubrechen. Kurzum das Buch ruft alle erdenklichen Emotionen auf dem Plan.

Im großen und ganzen ist diese Geschichte eine neumodische Art einer Weihnachtsgeschichte. Zumindest empfinde ich sie als solche. Da sie halt kurz vor und an Weihnachten spielt...und wie es sich für Weihnachtsgeschichten gehört regt auch diese Geschichte zum Nachdenken an und vermittelt eine tiefere Nachricht...eine Art Lebensweisheit. 

Zusammen mit Lou lernen wir, dass Zeit ein kostbares Gut ist...und verschwendete Zeit...vertane Zeit nicht zurück holen kann. Man sich gut überlegen muss und sollte welche Prioritäten wir in unserem Leben setzen möchten. Welche Dinge für uns Vorrang haben sollten und müssen...und ob unsere Entscheidungen auch die richtigen sind/waren. Ferner wird auch in Frage gestellt mit welchen Menschen wir uns umgeben, und ob diese wirklich so wichtig sind wie wir annehmen...

Kurzum könnte man meinen, dass die Geschichte vorhersehbar sei und berechenbar. Doch dem ist ganz und gar nicht. Nein. Cecelia Ahern schafft es mit einer durchaus ungeahnten Wendung die Geschichte umzustricken und den Erzähler maßlos zu überraschen.

Mein Fazit für diese Geschichte ist, dass sie durchaus lesenswert ist und viel Stoff zum Nachdenken liefert und gebe diesem Buch 4 von 5 Schneeflocken, da einige Aspekte für mich persönlich zu vage und unklar geblieben sind, was aber keinen großen Abbruch am Lesespaß gab.