Mittwoch, 18. März 2015

Rezension: "Die Doppelgängerin" von Linda Howard






Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (13. Juni 2005)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442362695
ISBN-13: 978-3442362691
Originaltitel: To Die For


Klappentext:

Die attraktive Blair Mallory wird vor ihrem Fitness-Studio Zeugin eines Mordes. Das Opfer ist Nicole Goodwin, die Blair in Erscheinungsbild und Kleidung penetrant kopiert hat. Galt der Anschlag am Ende Blair? Und wer waren ihre Feinde? Zusammen mit Lieutenant Jefferson Wyat Bloodsworth, einem unverschämt gut aussehenden Ex-Footballprofi, macht sich Blair auf die Suche nach dem Täter. Denn schnell wird klar: Sie ist in tödlicher Gefahr-…



Beurteilung:

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten entwickelt sich die Geschichte dann doch ausgesprochen rasant und amüsant. Bedingt dadurch, dass die gesamte Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählt wird, bekommt man einen sehr guten Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt der lieben Blair. Was auch meine anfänglichen Startschwierigkeiten mit diesem Buch erklärt. Denn unsere liebe Blair neigt zu extremen Gedankensprüngen und -abschweifungen- so erzählt sie in der einen Sekunde von ihrem Dasein als Cheerleader und im nächsten von einem beobachteten Mord, um dann wieder einen Sprung zu ihrer gescheiterten Ehe zu machen. Das tut der Geschichte keinerlei Abbruch. Es ist zwar etwas ungewohnt und zuweilen auch nervig, weil man ja bei der Handlung bleiben will und nicht über Nagellackfarben philosofieren will, aber macht auch zeitgleich den Charme von Blair aus. Denn im Verlauf der Geschichte wird nämlich klar, dass sie nur zu solch extremen Gedankengängen neigt, wenn sie Angst hat oder Nervös ist, was ja nicht weiter verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass jemand versucht sie zu ermorden.

Allerdings muss ich sagen, dass Blair zuweilen so extrem perfekt erscheint, dass es geradezu eine Erleichterung ist, wenn man sieht, dass sie doch so eine Macke hat.

Die Geschichte selbst entwickelt sehr gut und rasant und hat stellenweise Entwicklungen mit denen man so niemals rechnen würde.

Von mir eine ganz eindeutige Leseempfehlung!


Liebe Grüße
Tii <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deine Meinung!!!