Rezension: "First Day - Die Mission" von Clannon Miller

gelesen und rezensiert von Tii
Verlag: BookRix
EBook
Seitenzahl: 552
2015
Deutsch
ISBN-13: 9783736804135
ISBN-10: 373680413X




Klappentext:

Julias Leben war perfekt bis zu dem Tag, als ihr Ehemann von einer Kugel durchbohrt wurde. Seither lebt sie in Angst um ihre Kinder und ist getrieben von dem Wunsch nach Vergeltung.
Marc steckt richtig tief in der Patsche, als die rätselhafte Anwältin Julia Mahler ihn aus dem Gefängnis holt und ihm zur Flucht verhilft.
Beide ahnen nicht, dass sich ihre Wege bald schon wieder kreuzen werden, denn ihr gemeinsamer Feind heißt Roman Morosow. Zusammen begeben sie sich auf eine tödliche Mission und versuchen dabei ihren aufkeimenden, verbotenen Gefühlen zu widerstehen.




Beurteilung:

Im Vorfeld will und muss ich anmerken, dass dies der zweite Teil der Geschichte um Julia ist. Quasi die Fortsetzung zu First Night - der Vertrag, welches ich Euch ja schon in der Vergangenheit hier gebührend vorgestellt habe. Zwischen First Night und First Day liegen einige Jahre, sodass aus der damaligen Jura-Studentin nun eine angesehene Anwältin wurde und vieles mehr...

Der Anfang treibt einem die Tränen in die Augen, weil das Traumpaar Thomas und Julia durch einen arglistigen und feigen Anschlag getrennt werden. Doch wir haben ja schon in First Night gelernt, dass Julia sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt und ihren Weg geht...auch als Witwe und dreifache Mutter...und ganz so wie es auch eine Löwin tun würde beschützt auch Julia ihre Kinder mit allen Mitteln und Wegen, die ihr zur Verfügung stehen...selbst wenn sie dafür in die Hölle zu ihrem Rivalen hinabsteigen muss. Doch hierbei ist sie nicht alleine, denn der überaus heiße und ebenso fähige und auch gefährliche Marc steht ihr tatkräftig in allen Belangen zur Seite. Und das nicht nur bei der Mission, wenn Ihr versteht was ich meine.

Kurzum wer First Night verschlungen und geliebt hat, kommt auch bei First Day auf seine Kosten. Besonders, das First Day im direkten Vergleich (auf Julia bezogen) erwachsener und auch wesentlich gefährlicher und mit jede Menge Action und Spannung aufzuwarten hat. Natürlich kommt auch die Leidenschaft, Erotik, der Sinn für spritzigen Humor und tiefe Gefühle nicht zu kurz. Alles in allem hat Clannon Miller hier ein exklusives Feuerwerk zu Papier gebracht, das seines gleichen sucht.

Ich gebe diesem Schätzchen der Literaturgeschichte 5 von 5  Sternschnuppen und 1 Handgranate und hoffe, dass Ihr diesem Werk eine Chance gebt und Julia ebenso lieben lernt wie ich es schon tue.


Kommentare