Sonntag, 13. Dezember 2015

Rezension: Bonjour, mon ami von Jan Ellis

gelesen und rezensiert von Tii
Cover (c) amazon.com








Format: Kindle Edition
Dateigröße: 549 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 118 Seiten
Verlag: Endeavour Press (30. Juli 2015)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B0132YYZ8I



Klappentext:

Nach ihrer Scheidung beschließt Eleanor wieder von vorne anzufangen.
Ihr hektisches Leben in der Londoner Großstadt lässt sie hinter sich und zieht in eine ruhige Stadt an der Küste von Devon, wo sie sehr erfolgreich eine Buchhandlung eröffnet.
Aber wo bleibt ihr privates Glück?
Einen Mangel an Männern gibt es zwar nicht, aber Eleanors Vergangenheit lässt sie nicht los und so erinnert sie sich immer wieder an ihre leidenschaftliche erste Liebe in Frankreich als sie zwanzig war.
Als ihre Schwester vorschlägt, den Ort zu besuchen, an dem Eleanor einst so glücklich war, zögert sie jedoch.
Soll sie es wagen? Und wenn – wird sie herausfinden, was aus ihrer großen Liebe Christophe geworden ist?
Gehört Eleanors Herz nach Frankreich?
Oder gibt es doch etwas oder jemanden, den sie in Devon vermissen würde?

Beurteilung:

Auf der Frankfurter Buchmesse 2015 hatten wir die große Ehre Jan Ellis (eher zufällig) auch persönlich kennenlernen zu dürfen. Jan Ellis ist eine britische Indie-Autorin, deren Werke auch hier via amazon über Endeavour Press vertrieben werden. 

Ich muss gestehen, dass ich mich bei der Länge von knappen 120 Seiten recht schwer mit einem Urteil im gewohnten Format tue. Doch trotzdem will ich es versuchen.

Im Grunde ist es eine Geschichte, die sehr nah am Leben ist. Ohne rosa Wolken, ohne Zuckerstangen oder oder oder. Wer also Dramen oder große Gefühle sucht, sollte die Finger hiervon lassen. Viel mehr ist es eine kleine Flucht in das Leben eines anderen Menschen. Einer Frau wie Du und ich. Einer Frau, die quasi nebenan wohnen könnte.

Wer also eine kleine Unterhaltung für zwischendurch, etwas für das kleine Lesevergnügen sucht, wird hier seinen Spaß haben.

Ich gebe diesem Buch 3,5 von 5 Sternen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deine Meinung!!!