Mittwoch, 30. September 2015

Rezension: "evermore - Die Unsterblichen" von Alyson Noel

gelesen und rezensiert von Tii






Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Page & Turner 
(2. November 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442203600
ISBN-13: 978-3442203604
Originaltitel: Evermore







Klappentext:

Wahre Liebe ist unsterblich

Ever ist sechzehn Jahre alt, als sie ihre gesamte Familie bei einem Autounfall verliert – sie überlebt als Einzige. Seither ist sie in sich gekehrt und kapselt ihre verletzte Seele von der Außenwelt ab. Alles ändert sich jedoch, als sie Damen zum ersten Mal in die Augen blickt. Denn Damen sieht nicht nur verdammt gut aus, er hat etwas, was Ever zutiefst berührt. Aber irgendetwas an ihm irritiert sie. Seitdem sie dem Tod so nahe war, besitzt sie nämlich die einzigartige Fähigkeit, die Gedanken der Menschen um sie herum hören und ihre Aura sehen zu können. Doch nicht so bei Damen: Er scheint diese Gabe auf mysteriöse Weise außer Kraft zu setzen. Sie sieht und hört nichts – für sie ein untrügliches Zeichen, dass Damen eigentlich tot sein müsste. Er wirkt aber alles andere alles leblos, und am liebsten würde Ever sich nie mehr von seinem warmen Blick lösen. Wenn sie sich nur nicht ständig fragen müsste, wer er eigentlich ist und was er ausgerechnet von ihr will …

Rezension: "Staub von den Sternen" von Lilly Konrad

gelesen und rezensiert von Tii









Broschiert: 494 Seiten
Verlag: Titus Verlag; Auflage: 1 
(21. Februar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3942277344
ISBN-13: 978-3942277341




Staub von den Sternen Klappentext:

In Robins Armen schmelzen die Frauen dahin. Scheinbar kann er sie alle haben, wie es ihm beliebt. Doch dann stoßen er und die Frauen an die Grenzen, die das Leben ihnen vorgibt. Robins Vater hat seine eigenen Pläne für die Zukunft seines Sohnes. Silvia hofft, sich neu zu verlieben. Ulrike sehnt sich nach einer eigenen Familie. Und die besonders hübsche Jenny hegt offensichtlich den unmöglichen Plan, Robin zu einem ruhigen Leben zu bewegen. Allerdings haben die anderen Frauen noch nicht vollkommen mit ihm abgeschlossen. Ein Roman mit Witz, Liebe und erotischen Momenten.

Dienstag, 29. September 2015

Rezension: "Traumsplitter" von Tanja Heidmann

gelesen und rezensiert von Tii


Klappentext:

Deine Liebe ist ein gefährlicher Traum

In flirrend heißen Sommernächten beginnt die junge Ella von Gabriel zu träumen. Vom ersten Moment an fühlte sie sich von dem umwerfend charmanten Mann, der plötzlich vor ihrer Tür stand, wie magisch angezogen. Doch dann entdeckt Ella, dass Gabriel tatsächlich den Weg in ihre Träume kennt. Eine gefährliche Gabe mit einem hohen Preis, der sie beide in den Abgrund stürzen könnte.

Rezension: Mondspiel von Christine Feehan

gelesen und rezensiert von Tii




Klappentext:

Knisternde Lesemomente für zwischendurch Als Jessie in das Haus des Rockstars Dillon kommt, um auf dessen Kinder aufzupassen, ist sie sofort von dem geheimnisvollen Musiker gebannt. Zwischen den beiden entspinnt sich eine leidenschaftliche Affäre. Doch in dem düsteren Gemäuer spukt es…

Mittwoch, 23. September 2015

Tii's Top Ten Lieblingsbücher

Im Rahmen einer kleinen Mitglieder-Aktion habe ich in der Buchgruppe Die Bookaholics mich mal näher mit dem Thema befasst, welche 10 Bücher meine liebsten sind....und warum.

Warum gerade diese Bücher?
Was macht sie zu etwas besonderem?
Was lassen sie mich empfinden oder wobei haben sie mich begleitet?

Nachfolgend findet Ihr also meine Top Ten.

Wie sieht es aus? Habt Ihr auch eine Top Ten? Wenn ja, wie sieht diese aus?

Liebe Grüße
Tii



Montag, 21. September 2015

Rezension: "Der Geschmack von Sommerregen" von Julie Leuze

gelesen und rezensiert von Tii

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Egmont LYX; 
Auflage: 1 (5. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802597656
ISBN-13: 978-3802597657




Klappentext:

Sophie ahnt nicht, dass ein halbes Lächeln alles auf den Kopf stellen wird. Dass ein einziger Blick aus schokoladenbraunen Augen ausreichen wird, um ihre Welt in Funken sprühendes Himmelblau zu tauchen. Dass ein einziger Kuss ihr den Mut verleihen wird, dem Familiengeheimnis auf den Grund zu gehen, das ihr Leben bis jetzt bestimmt hat. Mattis ahnt nicht, dass Sophie ihm entlocken wird, was er vor allen anderen verbirgt. Dass er sich mit ihr so sicher fühlen wird wie noch mit niemandem zuvor. Beide ahnen nicht, dass ihre Liebe sie über sich selbst hinauswachsen lassen wird. Sophie und Mattis. Mattis und Sophie.


Rezension: "First Day - Die Mission" von Clannon Miller

gelesen und rezensiert von Tii
Verlag: BookRix
EBook
Seitenzahl: 552
2015
Deutsch
ISBN-13: 9783736804135
ISBN-10: 373680413X




Klappentext:

Julias Leben war perfekt bis zu dem Tag, als ihr Ehemann von einer Kugel durchbohrt wurde. Seither lebt sie in Angst um ihre Kinder und ist getrieben von dem Wunsch nach Vergeltung.
Marc steckt richtig tief in der Patsche, als die rätselhafte Anwältin Julia Mahler ihn aus dem Gefängnis holt und ihm zur Flucht verhilft.
Beide ahnen nicht, dass sich ihre Wege bald schon wieder kreuzen werden, denn ihr gemeinsamer Feind heißt Roman Morosow. Zusammen begeben sie sich auf eine tödliche Mission und versuchen dabei ihren aufkeimenden, verbotenen Gefühlen zu widerstehen.


Samstag, 19. September 2015

Rezension: "Zeit Deines Lebens" von Cecelia Ahern

gelesen und rezensiert von Tii


Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Verlag: Krüger Verlag; (23. Dezember 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3810501468
ISBN-13: 978-3810501462
Originaltitel: The Gift




Klappentext:

Was ist das größte Geschenk, das man einem Menschen machen kann? Zauberhaft, geheimnisvoll und mit einer berührenden Botschaft – das ist der neue Roman von Cecelia Ahern. Denn manchmal muss man jemand ganz Besonderem begegnen, um zu erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben … Lou Suffern ist ein »BWM«, ein Beschäftigter Wichtiger Mann. So wichtig und beschäftigt, dass er den 70. Geburtstag seines Vaters vergisst, seine Frau leichthin betrügt und seinem kleinen Sohn noch nicht ein einziges Mal die Windeln gewechselt hat. Eines Tages verwickelt ihn ein Obdachloser namens Gabriel in ein Gespräch. Lou fühlt sich dem Unbekannten seltsam verbunden und verschafft ihm kurzerhand einen Job – was nun wirklich nicht seine Art ist. Doch auch Gabriel hat ein Geschenk für Lou: ein rätselhaftes Mittel, durch das Lou ein anderer wird …


Beurteilung:

Wie es sich für Cecelia Ahern gehört wartet auch "Zeit Deines Lebens" mit den wildesten Gefühlen auf. In der einen Minute kringelt man sich vor Lachen, in der nächsten könnte man die Protagonisten würgen und im Anschluss dann mit Ruth in Tränen auszubrechen. Kurzum das Buch ruft alle erdenklichen Emotionen auf dem Plan.

Im großen und ganzen ist diese Geschichte eine neumodische Art einer Weihnachtsgeschichte. Zumindest empfinde ich sie als solche. Da sie halt kurz vor und an Weihnachten spielt...und wie es sich für Weihnachtsgeschichten gehört regt auch diese Geschichte zum Nachdenken an und vermittelt eine tiefere Nachricht...eine Art Lebensweisheit. 

Zusammen mit Lou lernen wir, dass Zeit ein kostbares Gut ist...und verschwendete Zeit...vertane Zeit nicht zurück holen kann. Man sich gut überlegen muss und sollte welche Prioritäten wir in unserem Leben setzen möchten. Welche Dinge für uns Vorrang haben sollten und müssen...und ob unsere Entscheidungen auch die richtigen sind/waren. Ferner wird auch in Frage gestellt mit welchen Menschen wir uns umgeben, und ob diese wirklich so wichtig sind wie wir annehmen...

Kurzum könnte man meinen, dass die Geschichte vorhersehbar sei und berechenbar. Doch dem ist ganz und gar nicht. Nein. Cecelia Ahern schafft es mit einer durchaus ungeahnten Wendung die Geschichte umzustricken und den Erzähler maßlos zu überraschen.

Mein Fazit für diese Geschichte ist, dass sie durchaus lesenswert ist und viel Stoff zum Nachdenken liefert und gebe diesem Buch 4 von 5 Schneeflocken, da einige Aspekte für mich persönlich zu vage und unklar geblieben sind, was aber keinen großen Abbruch am Lesespaß gab.



Rezension: "Die Blüten-Trilogie" von Nora Roberts (Hörbuch)

gehört und rezensiert von Tii



Audio CD
Verlag: Random House Audio; Auflage: gekürzte Lesung (10. November 2014)
Sprache: Deutsch
Gelesen von Steffen Groth
(15 CDs, Laufzeit: 17h 35)
ISBN-10: 3837127001
ISBN-13: 978-3837127003





Klappentext:


Das historische Hotel in Boonsboro hat Krieg und Frieden, verschiedene Besitzer und sogar – wie es heißt – ein paar Geister überstanden. Doch nun haben sich die Montgomery-Brüder Owen, Beckett und Ryder zusammen mit ihrer Mutter Justine des alten Hauses angenommen, um es in ein gemütliches Bed & Breakfast zu verwandeln.

»Rosenzauber«
Beckett Montgomery liebt seine Heimatstadt Boonsboro, in der er zusammen mit seinen beiden Brüdern und seiner Mutter ein historisches Hotel in ein modernes Inn umbaut. Und er liebt Clare Brewster, und das bereits seit der Highschool … Auftakt der neuen Bestseller-Trilogie von Erfolgsautorin Nora Roberts an dem persönlichsten Schauplatz, den es je bei ihr gab: ihrem eigenen Hotel!

»Lilienträume«
Listen, Pläne, Organisation – Owen Montgomery hat alles im Griff. Zumindest beruflich. Der Umbau des alten Hotels, den er zusammen mit seinen Brüdern Beckett und Ryder und ihrer Mutter in Angriff genommen hat, geht gut voran und auch sonst läuft in seinem Leben alles wie geplant. Doch eine Sache hat er nicht auf einer Liste stehen gehabt: seine Jugendliebe Avery MacTavish. Denn der Rotschopf schleicht sich immer öfter in seine Gedanken, die sich doch eigentlich mit Inneneinrichtungen und der großen Eröffnung des BoonsBoro Inn beschäftigen sollten. Ist seine erste große Liebe vielleicht die Liebe seines Lebens?

»Fliedernächte«
Harte Schale, weicher Kern – das ist Ryder Montgomery. Der attraktive Bauunternehmer ist einer der begehrtesten Junggesellen der Stadt Boonsboro – die Frauen liegen ihm zu Füßen. Nur Hope Beaumont, die Direktorin seines Hotels, dem BoonsBoro Inn, zeigt sich von ihm unbeeindruckt. Doch lange ist auch sie gegen Ryders rauen Charme nicht gefeit, und nach einem Kuss an Silvester knistert es gewaltig zwischen den beiden. Dann wird die schöne junge Frau jedoch von ihrer lang verdrängten Vergangenheit eingeholt. Hope so verletzlich zu sehen, ruft einen Beschützerinstinkt in Ryder hervor, mit dem er nie gerechnet hätte, und er merkt, wie viel sie ihm inzwischen bedeutet …


Sonntag, 13. September 2015

Rezension: "Grey" von E. L. James (Hörbuch)

gehört und rezensiert von Tii

MP3 CD
Verlag: der Hörverlag; 
Auflage: Ungekürzte Lesung (21. August 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3844520562
ISBN-13: 978-3844520569
(2 mp3-CDs, Laufzeit: 18h 44)
gelesen von Martin Kautz





Klappentext:

Erzählt in Christians eigenen Worten, erfüllt mit seinen Gedanken, Vorstellungen und Träumen zeigt E L James die Liebesgeschichte, die Millionen von Lesern auf der ganzen Welt in Bann geschlagen hat, aus völlig neuer Perspektive.

Christian Grey hat in seiner Welt alles perfekt unter Kontrolle. Sein Leben ist geordnet, diszipliniert und völlig leer – bis zu jenem Tag, als Anastasia Steele in sein Büro stürzt, um ihn zu interviewen. Er versucht, sie zu vergessen und wird stattdessen von einem Sturm der Gefühle erfasst, den er nicht begreift und dem er nicht widerstehen kann. Anders als all die Frauen, die er bisher kannte, scheint die schüchterne, weltfremde Ana direkt in sein Innerstes zu blicken – vorbei an dem erfolgreichen Geschäftsmann, vorbei an Christians luxuriösem Lebensstil und mitten in sein zutiefst verletztes Herz. Kann Christian mit Ana an seiner Seite die Schrecken seiner Kindheit überwinden, die ihn noch immer jede Nacht verfolgen? Oder werden seine dunklen Begierden, sein Zwang zur Kontrolle und der Selbsthass, der seine Seele erfüllt, diese junge Frau vertreiben und damit die zerbrechliche Hoffnung auf Erlösung zerstören, die sie ihm bietet?

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 18h 44)

Samstag, 12. September 2015

Rezension: "Das bisschen Hüfte, meine Güte - Die Online-Omi muss in Reha von Renate Bergmann

gelesen und rezensiert von Tii


Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag: rororo (31. Juli 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499270447
ISBN-13: 978-3499270444


Klappentext:

Hinfallen, Aufstehen, Körnchen trinken
Renates Rollator rollt und rollt, aber nicht vollkommen rund: 82 Jahre, 4 Ehemänner und 3000 Flaschen Korn haben Spuren hinterlassen, jemand muss an die Hüfte ran – und Renate deshalb ins Krankenhaus. Und weil so ein Mensch ja kein Koyota ist, dem man einfach ein neues Ersatzteil einbaut, geht Renate im Anschluss an die Ohpee dahin, wo es wehtut, zu den Bandscheiben und Raucherecken, zu den Kurschatten und höhenverstellbaren Betten: In die Reha, die sie kurzerhand zur Kur erklärt und rockt. Nach sechs Wochen Wandlitz ist sie um viele Geschichten, einen pinkfarbenen Jockeyanzug, ein paar Schuhe mit Spannweite H, eine ganz besondere Halskette und eine Erkenntnis reicher:
«Frau Köster hat neulich gesagt 'Hauptsache, oben klar und unten dicht.'»
Da hat se recht.