Freitag, 30. Dezember 2016

Tii's Quartalsrückblick - Oktober, November & Dezember 2016

verfasst von Tii

Hallo meine Lieben,

na, auch schon einen Blick auf den Kalender geworfen? Genau, das Jahr neigt sich seinem Ende und wieder ist ein Quartal vorüber. 

Zusammen mit Euch möchte ich also die letzten 3 Monate Revue passieren lassen und schauen was denn feines passiert ist.

Welche Bücher habe ich gelesen und rezensiert? Welche Autoren waren im Booktalk? Und was gab es sonst noch feines zu vermelden? Abgesehen von der Frankfurter Buchmesse - FBM2016 natürlich, die dieses Quartal sehr viel Raum eingenommen hat :)

Nun denn, lassen wir uns doch mal überraschen, was wir so zusammentragen können.

Liebe Grüße
♡Tii♡

Dienstag, 27. Dezember 2016

Rezension: Girl on the Train von Paula Hawkins

(c) Blanvalet Verlag






Broschiert: 448 Seiten
Verlag: Blanvalet Verlag (15. Juni 2015)
ISBN-10: 3764505222
ISBN-13: 978-3764505226


Klappentext:

Jeden Morgen pendelt Rachel mit dem Zug in die Stadt, und jeden Morgen hält der Zug an der gleichen Stelle auf der Strecke an. Rachel blickt in die Gärten der umliegenden Häuser, beobachtet ihre Bewohner. Oft sieht sie ein junges Paar: Jess und Jason nennt Rachel die beiden. Sie führen – wie es scheint – ein perfektes Leben. Ein Leben, wie Rachel es sich wünscht.

Eines Tages beobachtet sie etwas Schockierendes. Kurz darauf liest sie in der Zeitung vom Verschwinden einer Frau – daneben ein Foto von »Jess«. Rachel meldet ihre Beobachtung der Polizei und verstrickt sich damit unentrinnbar in die folgenden Ereignisse ...

Sonntag, 25. Dezember 2016

Rezension: Das Herz & die Dunkelheit - Emily Byron



(c) Edel Elements








Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1348 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 338 Seiten
Verlag: Edel Elements (4. November 2016)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01JA4CJBY



Klappentext:

Als die introvertierte Jordis eines Abends in einer Bar den attraktiven Cayden kennenlernt, ahnt sie noch nichts von den lebensverändernden Folgen ihrer Begegnung. Die Verbindung zu dem mysteriösen Mann mit den silbernen Augen reißt nicht ab - immer wieder scheint das Schicksal sie zusammenzutreiben. Als Jordis endlich hinter sein Geheimnis kommt, ist es fast zu spät: Cayden ist Teil einer Macht, die so alt ist wie die Menschheit selbst ... und ebenso lebensgefährlich ...

Kurzrezension: Glückssterne von Claudia Winter

Cover (c) Goldmann Verlag

 Gelesen und rezensiert von Ana








Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (12. Dezember 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442485436
ISBN-13: 978-3442485437






Die Liebe Tii hat mich gebeten auch ein paar Worte zu diesem wundervollen Buch zu schreiben.

Ich werde mich hier gar nicht aufhalten mit dem Klappentext, denn den könnt Ihr bei uns ja schon nachlesen, sondern nur ein paar Worte über dieses Buch verlieren:


Josefine ist durchorganisiert, strukturiert und kann mit Überraschungen oder unvorhergesehenen Dingen nicht umgehen. Sie hat Flugangst, Angst vor Unordnung, Angst vorm Leben (zumindest war das mein Eindruck). Sie muss aber ein Abenteuer meistern, wenn Sie Ihren Verlobten Justus
heiraten möchte.


Rezension: Ohje, du fröhliche: wo ist der verdammte Eierlikör? von Nicole König & Nadine Kapp





Taschenbuch: 246 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
(5. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 151968522X
ISBN-13: 978-1519685223



Klappentext:

Mia ist Single, chaotisch und liebt Weihnachten. Das größte Geschenk wäre es für sie, zum Fest der Liebe einen Mann zu finden. Als Adrian vor der Tür steht, könnte dieser Wunsch in Erfüllung gehen. Jedoch gibt es ein Hindernis, bei dem selbst ihr geliebter Eierlikör nicht helfen kann, obwohl ihre Oma immer der Meinung war, dass dieser die Lösung für alles sei. Wird es doch noch ein Weihnachtswunder geben?

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Rezension: Rocky Mountain Lion - Quinn + Archer (Band 9) von Virginia Fox






Taschenbuch: 332 Seiten
Verlag: Dragonbooks (2. Dezember 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3906882047
ISBN-13: 978-3906882048



Klappentext:

Das Leben könnte so schön sein.

Die Ethologin Quinn Davies hat auf der Wildtierstation der Lone Wolf Ranch ihren Traumjob gefunden. Doch die Idylle trügt. Wilderer bedrohen das Wildreservat. Hat etwa der neue Mitarbeiter seine Finger im Spiel? Obwohl sie sich von ihm angezogen fühlt, beschließt sie, kein Risiko einzugehen und ermittelt auf eigene Faust.

Als Undercover-Agent kann sich Archer Miller keinen Fehler erlauben. So gerne er seine attraktive Arbeitskollegin von der Liste der Verdächtigen streichen und sie küssen würde, muss er doch zuerst herausfinden, welches Geheimnis sie vor ihm verbirgt.

Fragen über Fragen, ein rücksichtsloser Killer und zwei Herzen mit ganz eigenen Plänen.

Samstag, 17. Dezember 2016

Rezension: Die Spiegelstadt, Teil 3 der Passage Trilogie - Justin Cronin

(c) Goldmann Verlag


Gelesen und rezensiert von Ana








Gebundene Ausgabe: 992 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag 
Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2016
ISBN: 10: 3442311802


Klappentext:


„Die Zwölf – Wesen der Dunkelheit, Todfeinde der Menschen – sind vernichtet, ihre hundertjährige Schreckensherrschaft über die Welt ist vorüber. Nach und nach wagen sich die Überlebenden aus ihrer eng ummauerten Zuflucht, Hoffnung keimt auf. Auf den Ruinen der einstigen Zivilisation wollen sie eine neue, eine bessere Gesellschaft aufbauen: der älteste Traum der Menschheit.“

Die 3 Teile in der erschienen Reihenfolge:

Der Übergang
Die Zwölf
Die Spiegelstadt
Bitte unbedingt beachten, dass die 3 Teile aufeinander aufbauen.


Mittwoch, 14. Dezember 2016

Lesung Cody McFadyen - Die Stille vor dem Tod



(c) Fotos erstellt von Ana


Premierelesung Cody McFadyen in Düsseldorf Mayersche Buchhandlung am 17.10.2016
 
 
 
Bericht von Ana








Im Oktober war ich bei der Lesung und ich dachte, ich lasse Euch ein bisschen daran teilhaben:

Dienstag, 13. Dezember 2016

Rezension: Die Frauenburg von Marita Spang

Cover (c) Droemer-Knaur








E-Book, Knaur eBook 
02.12.2016, 656 Seiten
ISBN: 978-3-426-44120-6




Vorerst NUR als EBook verfügbar. Für Freunde des gedruckten Wortes, heißt es daher etwas Geduld. Denn ein Print ist definitiv geplant. Neuigkeiten dazu liefere ich Euch entsprechend frei Haus.

Klappentext:

Ein großer historischer Roman über eine Frau, die für ihre Zeit Unerhörtes wagte.

Das Römisch-Deutsche Reich im Jahr 1324. Die junge Gräfin Loretta von Starkenburg-Sponheim übernimmt nach dem frühen Tod ihres Gatten die Regentschaft für ihren unmündigen Sohn. In dem Kurfürsten Balduin von Trier findet sie einen mächtigen Verbündeten gegen ihre zahlreichen Feinde und nach einer unglücklichen Ehe Erfüllung in ihrer geheimen Liebe.

Auf dem Höhepunkt ihres Glücks entschließt sich Loretta, eine Burg zu erbauen, unerhört für eine Frau ihrer Zeit. Ihr Plan verändert alles…

Sonntag, 11. Dezember 2016

Rezension: Glückssterne von Claudia Winter

Cover (c) Goldmann Verlag





Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (12. Dezember 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442485436
ISBN-13: 978-3442485437



Klappentext:

Karriere, Heirat, Kinder. Die Anwältin Josefine weiß genau, was sie vom Leben erwartet. Doch kurz vor der Hochzeit brennt Josefines Cousine mit einem Straßenmusiker nach Schottland durch, den legendären Familienring im Gepäck, den die Braut bei der Trauung tragen sollte. Als ihre abergläubische Großmutter daraufhin der Ehe ihren Segen verweigert, bleibt Josefine keine Wahl: Wutentbrannt reist sie dem schwarzen Schaf der Familie hinterher und gerät in den verregneten Highlands von einem Schlamassel in das nächste. Nicht nur einmal muss der charismatische Konditor Aidan der Braut in spe aus der Patsche helfen – dabei ist dieser Charmeur der Letzte, vor dem sie sich eine Blöße geben möchte. Aber der Zauber Schottlands lässt niemanden unberührt, und schon bald passieren seltsame Dinge mit Josefine, die so gar nicht in ihren Lebensplan passen ...

Freitag, 9. Dezember 2016

Rezension: Arne Kilian - Mein totes Herz

(c) amazon.com
Gelesen und rezensiert von Ana









BASTEI ENTERTAINMENT
ISBN: 978-3-7325-2265-1
ERSTERSCHEINUNG: 07.07.2016
Seitenzahl 125





Klappentext:


Nach langer Wartezeit erhält Frank Römer endlich ein neues Herz. Doch in der Reha-Klinik beginnen ihn albtraumhafte Visionen und Träume zu plagen. Langsam begreift Frank: Die Frau, der er sein Leben zu verdanken hat, war das Opfer eines perfiden Verbrechens. Frank will den Mörder seiner Lebensretterin finden. Noch ahnt er nicht, dass dabei nicht nur sein eigenes Leben auf dem Spiel steht ...

Psycho-Thriller voller "Hochspannung" - die neue Reihe von Bastei Entertainment. Bisher sind in der Reihe Romane folgender Autoren erschienen: Vincent Voss, Christian Endres, Timothy Stahl, Christine Drews, Robert C. Marley u.v.m. Alle Romane sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Sonntag, 4. Dezember 2016

Rezension: Stephen King - Die Bill Hodges Trilogie


Copyright - Heyne Verlag
Gelesen und rezensiert von Ana


Alle Titel erschienen im Heyne Verlag
Mr. Mercedes - September 2014, 592 Seiten
ISBN: 978-3453269415

Finderlohn - September 2015, 544 Seiten
ISBN: 978-3453270091

Mind Control - September 2016, 528 Seiten
ISBN: 978-3453270862






Heute versuche ich mich mal an einer Rezi zu der kompletten Trilogie:

Klappentext zu Mr. Mercedes:


Ein Mercedes S 600 – »zwei Tonnen deutsche Ingenieurskunst« – rast in eine Menschenmenge. Es gibt viele Todesopfer, der Fahrer entkommt. Der Wagen wird später gefunden. Auf dem Beifahrersitz liegt eine Clownsmaske, das Lenkrad ziert ein grinsender Smiley. Monate später meldet sich der Massenmörder und droht ein Inferno mit Tausenden Opfern an. Stephen King, der Meister des Schreckens, verschafft uns in Mr. Mercedes beunruhigende Einblicke in den Geist eines besessenen Mörders bar jeglichen Gewissens.

Mittwoch, 30. November 2016

Rezension Die Heilanstalt von Simon Geraedts


Copyright Simon Geraedts/Sarah Frontschek 
Gelesen und rezensiert von Ana










Erscheinungsdatum: 2013
Verlag: ? - E-Book Ausgabe
Seitenzahl der Printausgabe: 358
ISBN: 9781301206339




Klappentext:

Das Grauen lauert hinter verschlossenen Türen ...

Ein junger Mann, Patrick, erwacht ohne Erinnerung in einer Heilanstalt. In seinen Schläfen pocht ein dumpfer Schmerz. Ein Therapeut empfängt ihn mit freundlichem Lächeln und führt ihn durch die helle, luxuriöse Einrichtung. Doch er spürt eine verborgene Bedrohung an diesem Ort, die ihm das Blut in den Adern gefrieren lässt. 

Patienten starren ins Leere, als stünden sie unter Drogen. Nur eine junge Frau, Melanie, sieht ihn direkt an – und ihre Augen scheinen zu sagen: "Verschwinde von hier, solange du es noch kannst!"

Gemeinsam machen sie sich auf, die Außenwelt zu erreichen. Die beiden entdecken Schreckliches ... und nur ihre aufkeimende Liebe kann ihnen helfen, zwischen Schein und Wirklichkeit zu unterscheiden!

„Die Heilanstalt“ ist ein Roman über Wahrheit und Illusion, Vergessen und Erinnern. Zugleich ist es die Geschichte einer großen Liebe, von der das Schicksal der Menschheit abhängt. Mit viel Gefühl und spannenden Wendungen wird der Leser in eine düstere Welt entführt, in der die letzte Hoffnung noch nicht verloren ist.

Dienstag, 29. November 2016

Rezension: Sie sehen mit dem Herzen, Mylord von Sophia James

Cover (c) Cora Verlag
gelesen und rezensiert von Tii









Cora Verlag
Bandnummer:566
Bestellnummer:0811160566
Seitenanzahl:256




Klappentext:

Ein Kutschenunfall in einer eiskalten Winternacht beschert Beatrice ein unvergessliches Erlebnis: Sie und ihr Mitreisender Lord Taris Wellingham müssen in einer abgelegenen Scheune Unterschlupf suchen, wo sie sich überraschend schnell näher kommen. In seinen starken Armen, unter seinen zärtlichen Berührungen erwacht in ihr eine nie gekannte Leidenschaft. Doch als der Morgen graut, blickt Taris ihr nicht in die Augen. Voller Scham glaubt Beatrice, dass der Lord sie für zu unscheinbar hält und die Liebesnacht bereut. Sie ahnt nichts von seinem düsteren Geheimnis …

Montag, 28. November 2016

Rezension zu Winterzauber, Eine Liebe am See von Zora Gienger

Copyright - feelings-Verlag 

Gelesen und rezensiert von Ana





Erscheinungsdatum Erstausgabe : 26.10.2016 
Aktuelle Ausgabe : 26.10.2016 
Verlag : Feelings 
ISBN: 9783426442029 
E-Buch Text 293 Seiten 
Sprache: Deutsch



Klappentext:

Ein Café am Bodensee, der Zauber der Winterzeit und eine romantische Liebe. Kathie führt ein kleines, romantisches Café am Bodensee – eine Oase der Idylle, in der sich die Gäste wohl fühlen. Doch die Zeiten sind hart, und Kathie muss um das Überleben ebendieser Idylle kämpfen. Das zeigt sich besonders, als ihr Lieblingsfeind aus Jugendzeiten auftaucht, der offenbar ein Konkurrenzcafé eröffnen will. Eine ausweglose Situation? Kathie könnte verzweifeln, wäre da nicht die geheimnisvolle Angelina, die als Märchenfee auftritt und ihr nicht nur eine ganz besondere Teemischung anbietet, sondern ihr auch die Zukunft voraussagt: Bald schon soll Kathie auf gleich zwei Verehrer treffen, die sie unter besonderen Umständen kennenlernen wird. Aber einer nur wird der Richtige für sie sein …

Lesung: Geneva Lee "Royal Passion"

Geneva Lee (in rot), Ana & Tii
verfasst von Tii

Hallo zusammen,

Dienstag (15.11.2016) war es endlich so weit. Die Lesung von Geneva Lee stand auf dem Plan. Im Rahmen ihrer Lesereise quer durch Deutschland hatte sie auch in meiner Nähe Halt gemacht. Und zwar in Köln. In der Mayerschen Buchhandlung.

Der Abend war toll und sehr unterhaltsam.
Dazu unten mehr mit ein oder zwei Bildchen.

Liebe Grüße
Tii ♥

PS: Sorry, dass ihr so lange auf den Bericht warten musstet.


Samstag, 26. November 2016

Rezension: The Chemist - Die Spezialistin von Stephenie Meyer

Copyright: FISCHER-Scherz
gelesen und rezensiert von Ana










Hardcover:  618 Seiten
Verlag: FISCHER  - Scherz
www.fischerverlage.de
Erscheinungsdatum 08.11.2016
ISBN: 978-3-651-02550-9

"Bevor Sie mich gejagt haben, war mein Name Dr. Juliana Fortis. Jetzt habe ich keinen Namen mehr. Dreimal haben Sie mich aufgespürt und fast getötet. Beim vierten Mal haben sie mir einen Deal vorgeschlagen: ein letzter Auftrag, dann bin ich für immer frei. Ich traue ihnen nicht, aber ich habe keine Wahl. Und ich habe meine Mittel: Auf meinem Gebiet bin ich Spezialistin. Und ich werde alles dafür tun, um am Leben zu bleiben."

Dienstag, 22. November 2016

...aus Drei mach' Vier!


verfasst von Tii

Hallo zusammen,

schon berüchtigte Figuren der Literatur schienen erst zu dritt daher zu kommen, und doch waren sie schlussendlich zu viert.

Nehmen wir als Beispiel "Die drei Musketiere und D'Artagnan" oder "Tick, Trick, Track und Onkel Donald"...so haben auch wir beschlossen, dass wir den Zauberstab schwingen und aus 3 eine 4 machen. Aus einem Trio ein Quartett.

We proudly present...

Montag, 21. November 2016

Booktalk




verfasst von Tii
Hallo zusammen,

höchstwahrscheinlich habt Ihr sicherlich schon mitbekommen, dass wir regelmäßig einen Live-Chat mit Autoren veranstalten. Den sogenannten "Booktalk".

Hier möchte ich Euch kurz und bündig nochmal zusammenfassend erklären, was es damit auf sich hat.

Was braucht man für den Booktalk?

Wer kann beim Booktalk mitmachen?

Wer stellt die Fragen?

Technische Anforderungen?

und so weiter und so fort.

Also viel Spaß. Ich hoffe, dass ich alle Unklarheiten klären kann, im case of bitte nicht verzagen und einfach nach fragen. Ich freu mich.

Liebe Grüße

♥Tii

Freitag, 18. November 2016

Rezension: Das Cafe der guten Wünsche von Marie Adams

(c) Blanvalet Verlag
gelesen und rezensiert von Tii








Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag 
(19. September 2016)
ISBN-10: 3734102782
ISBN-13: 978-3734102783




Klappentext:

Glück fällt nicht vom Himmel – aber manchmal ist es trotzdem zum Greifen nah …

Julia führt mit ihren Freundinnen Laura und Bernadette ein kleines Café mit einem ganz besonders charmanten Konzept: Jedem Gast wird heimlich ein guter Wunsch hinterhergeschickt. Julia wundert sich nicht, dass alle Gäste das Café glücklicher verlassen, schließlich glaubt sie an die Macht der guten Gedanken – die auch ihre große Liebe Jean zurückbringen soll. Alle anderen Männer hält sie deshalb auf Abstand – bis Robert sich mit (anfangs) unlauteren Mitteln in ihr Herz schleicht. Ist es seine Schuld, dass auf einmal manches schiefläuft? Oder braucht sie nicht nur Glück, sondern auch eine große Portion Mut, um sich wirklich auf die Liebe einzulassen?

Freitag, 11. November 2016

Rezension: Vier Pfoten retten Weihnachten von Petra Schier

Cover (c) Weltbild
gelesen und rezensiert von Tii



Weltbild,
Hardcover mit Schutzumschlag,
320 Seiten
ISBN 978-3-95973157-7
9,99 €
Weltbild Bestellnr.: 5866366
erhältlich nur bei Weltbild: auf www.weltbild.de und in allen Weltbild Filialen




Klappentext:

Die erfolgreiche Designerin Elena hat nach ihrer schmutzigen Scheidung die Nase voll von Männern. Sie will sich von nun an ganz ihrer Arbeit widmen – und außerdem anderen Menschen etwas Gutes tun. Deshalb beschließt sie, in der Vorweihnachtszeit bei einem Witwer mit zwei Kindern zur Kinderbetreuung einzuspringen. Mit den Kindern schließt sie sofort innige Freundschaft, und auch dem Vater kommt sie ungeplant näher. Die beiden verlieben sich ineinander, aber Steffen zögert, sich nach dem Tod seiner Frau auf eine neue Beziehung einzulassen. Doch Steffens elfjährige Tochter Sabrina wünscht sich dieses Jahr beim Weihnachtsmann und dem Christkind gleichzeitig eine neue Frau für ihren Papa. Die beiden beauftragen Cocker Spaniel-Dame Lulu, um Steffen und Elena zu ihrem Glück zu verhelfen. Und die muss ganz schön improvisieren, denn bald stellt sich heraus, dass bei Sabrinas Weihnachtswunsch ein winziges, aber wichtiges Detail übersehen wurde.

Montag, 7. November 2016

Tii's Messebericht FBM2016


verfasst von Tii

Hallo zusammen,

auch dieses Jahr haben wir die Frankfurter Buchmesse unsicher gemacht. Etliche tolle Bücher gesehen und noch mehr tolle Buchmenschen getroffen - egal ob Autor, Verlagsmensch oder Blogger.

Kurzum es war super. Klar war es zuweilen auch sehr intensiv und anstrengend, aber in Summe war es einfach nur toll.

Hier findet Ihr also ein paar der diversen Highlights aus 3,5 Tagen auf der Frankfurter Buchmesse 2016 :)

Liebe Grüße

Tii

Rezension: Körbchen mit Meerblick von Petra Schier

Quelle: www.petra-schier.de / (c) Mira Verlag
gelesen und rezensiert von Tii








Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch; 
Auflage: 1 (10. Juni 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3956495764
ISBN-13: 978-3956495762





Klappentext:

Überrascht starrt Melanie auf den Brief von Nachlassverwalter Alex Messner. Sie hat den gesamten Besitz ihrer Tante geerbt. Aber nach Lichterhaven ziehen? Auf keinen Fall. Trotzdem muss sie es sich wenigstens einmal ansehen, das ist sie ihrer Tante schuldig – und der jungen Hündin Schoki, deren Frauchen sie ab jetzt sein soll. Einen Sommer will Melanie in Lichterhaven verbringen. Und plötzlich beginnt sie sich dort richtig wohlzufühlen mit Schoki – und in der Gesellschaft von Alex.

Dienstag, 1. November 2016

Rezension: Du.Für immer. von Emma Wagner

Quelle: Amazon.de
gelesen und rezensiert von Tii








Format: Kindle Edition
Dateigröße: 4015 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 412 Seiten
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01M9I9F5C


Klappentext:

Wie viel kann wahre Liebe verzeihen?
Die Ehe der Künstlerin Anna mit dem zurückhaltenden Oliver steckt in der Krise. Seit Jahren bleibt ihr gemeinsamer Kinderwunsch unerfüllt und überdies ist Olivers wohlhabende Familie nach wie vor der Überzeugung, dass Anna nicht die richtige Partie für ihren Erben ist.
Der Tod ihrer ehemaligen Kunstlehrerin und Freundin Carol bringt Anna zurück an den Ort, an dem sie ihre Kindheit verbracht hat. Dort trifft sie auf ihre Jugendliebe Marc.
Marc mit den feurigen braunen Augen. Marc mit der großen Sehnsucht nach Abenteuern. Marc, mit dem Anna ein dunkles Geheimnis verbindet.

Anna muss sich ihrer Vergangenheit stellen. Hat sie damals die richtige Entscheidung getroffen? Für wen schlägt ihr Herz heute? Und was hat ihre Mutter ihr verschwiegen?
Eine berührende Geschichte von Vertrauen und Verrat, Freundschaft und Feindschaft, zerstörten Hoffnungen und neuen Träumen – und der ganz großen Liebe.

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Rezension: Die Sternseherin von Jeanine Krock

(c) LYX Egmont
gelesen und rezensiert von Tii








Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Lyx; Auflage: 1 (11. Januar 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802582306
ISBN-13: 978-3802582301



Klappentext:

Die Feentochter Estelle kann die Gefühle der Menschen in ihrer Umgebung wahrnehmen. Sie muss jemanden nur berühren, schon kennt sie seine innersten Wünsche und Sehnsüchte. Diese besondere Gabe stürzt Estelle immer wieder in ein tiefes Gefühlschaos. Als sie dem attraktiven Julen begegnet, ist er der Einzige, dessen Geheimnisse sie nicht sofort erspüren kann. Eigentlich könnte er der perfekte Mann für sie sein. Doch Estelle fühlt sich zu dem Vampir Asher hingezogen, er in seinem Wesen alles vereint, was sie eigentlich ablehnt ...

Dienstag, 25. Oktober 2016

#blogntalk - Susanne Goga

verfasst von Tii

Hallo zusammen,

im Rahmen des Blogger-Treffen #blogntalk des Bloggerportals vom RandomHouse durfte ich auf der Frankfurter Buchmesse (FBM) die Autorin SUSANNE GOGA kennenlernen und interviewen.

Nachfolgend findet Ihr also ein paar nähere Informationen zur Ihr.

Ich wünsche Euch viel Spaß.

Tii


Dienstag, 11. Oktober 2016

Rezension: Mitten in der Nacht von Nora Roberts

(c) Blanvalet Verlag
gelesen und rezensiert von Tii







Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Blanvalet Verlag (1. März 2004)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442360072
ISBN-13: 978-3442360079
Originaltitel: Midnight Bayou


Klappentext:

Declan Fitzgerald verlässt seine Bostoner Anwaltskanzlei, um sich einen alten Traum zu erfüllen: Er möchte Manet Hall in neuem Glanz auferstehen lassen, ein altes Plantagenhaus in der Nähe von New Orleans. Bei der Renovierung stößt er jedoch auf die dunkle Vergangenheit des Hauses - ein Verbrechen, das vor hundert Jahren auf Manet Hall geschah. Nur die junge Angelina Simone schenkt ihm Glauben. Gemeinsam müssen sie das Geheimnis lösen - für die Liebe ihres Lebens ...

Montag, 3. Oktober 2016

Lesung: Küsten-Krimi

Tim Erzberg liest
verfasst von Tii



Letzten Samstag kam ich in den Genuß einer Krimi / Thriller Lesung von TIM ERZBERG und HANNES NYGAARD. Eine liebe Freundin von mir, Anja, hatte eher zufällig Karten für diese Lesung auf Facebook gewonnen und mich freundlicherweise mitgenommen.

Und was soll ich sagen, es war ein Erlebnis der superlative. Ich lasse nun bewusst die abenteuerliche Fahrt quer durch Köln zum Parkhaus unkommentiert. Aber nur so viel....die Städteplaner haben doch einen zu viel geraucht, als die jede Strasse zu einer Einbahnstrasse gemacht haben.


Tiis Quartalsvorschau - Oktober, November und Dezember 2016


verfasst von Tii

Ach, die bunten Blätter fallen.-
nun der Baum steht nackt und kahl.
Doch er trotzt der Winterkälte -
denn er hat ja keine Wahl.
Muß auf seinem Platze bleiben,
wenn es schneit,bei Sturm und Wind.
Doch er tut es tapfer leiden,
neuer Frühling kommt bestimmt.

(Herbstgedanken von N. Schmidt)


Hallo zusammen,

sicherlich habt auch Ihr schon gemerkt, dass die Tage kürzer werden, die Bäume ihre Gewandung färben...und es durchaus auch kühler geworden ist. Voller Hoffnung auf einen goldenen Herbst möchte ich Euch nun mitnehmen und zusammen mit Euch einen Blick darauf werfen, was der Herbst so zu bieten hat.

Wer wird im Booktalk zu Gast sein?

Welche Besonderheiten stehen ins Haus?

und und und...

sonnige Grüße

Tii


Tiis Quartalsrückblick - Juli, August September 2016

*** Quartalsrückblick ***

(c) Pixabay
verfasst von Tii
...und wieder ist ein Quartal vorbei. Schneller als gedacht war die Sommerpause vorbei und der Booktalk meldete sich mit Pauken und Trompeten zurück.

Wie habt Ihr denn den Sommer so verbracht? Welche Lese-Highlights habt Ihr so entdeckt und aufgetan?

(c) Pixabay
Nun denn, dann wollen wir doch mal zusammen schauen, was in den vergangenen 3 Monaten so hübsches passiert ist.

Lasst uns schauen, welche Bücher ich Euch so vorgestellt habe und welchen Autoren wir so auf den Wecker gefallen sind.

Liebe Grüße

Tii


Montag, 26. September 2016

Rezension: Ein Gefühl wie warmer Sommerregen von Ella Simon

(C) Goldmann Verlag
gelesen und rezensiert von Tii








Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (18. Juli 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442483832
ISBN-13: 978-3442483839


Klappentext:

Alis Rivers hat endlich so etwas wie Glück gefunden. Ihr Job bei der südwalisischen Küstenwache in Tenby erfüllt sie, und der gut aussehende, zuverlässige Matthew gibt ihrem Leben Beständigkeit. Doch als sie auf die ungeliebte Pferdefarm ihrer Familie zurückkehrt, um ihre kranke Mutter zu unterstützen, muss sie sich den Schatten ihrer Vergangenheit stellen. Das Letzte, was sie da braucht, ist ein unverschämter, attraktiver Tierarzt, der sie völlig durcheinanderbringt. Doch Evan wurde einst von Alis mit dem Rettungsboot aus dem Meer gefischt – er verdankt ihr sein Leben. Und nun ist es an der Zeit, ihres zu retten ...

Donnerstag, 22. September 2016

Rezension: Das Feuerzeichen - Rebellion von Francesca Haig


gelesen und rezensiert von Tii





Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 345327041X
ISBN-13: 978-3453270411
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: The Map of Bones - The Fire Sermon Book 2


Klappentext:

Gerechtigkeit hat ihren Preis – bist du bereit, ihn zu bezahlen?

In der düsteren Welt der Zukunft herrscht eine Zweiklassengesellschaft: Die perfekten Alphas regieren und genießen alle Privililegien, die Omegas – ihre vermeintlich weniger perfekten Zwillinge – werden tagtäglich unterdrückt und gedemütigt. Nachdem die Insel der Omegas zerstört wurde, ist Cass, zusammen mit ihren Freunden Piper und Zoe, auf der Flucht. Irgendwo jenseits des Ozeans, so hoffen sie, gibt es ein Land, in dem das Omega-Brandzeichen auf ihrer Stirn keine Rolle mehr spielt. Doch dazu müssen sie erst einmal an die Küste gelangen, und Cass' ruchloser Zwillingsbruder Zach ist ihnen dicht auf den Fersen ...

Montag, 19. September 2016

Rezension: Als unsere Herzen fliegen lernten von Iona Grey


gelesen und rezensiert von Tii






Taschenbuch: 608 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (16. Mai 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734101883
ISBN-13: 978-3734101885
Originaltitel: Letters to the Lost


Klappentext:

1943, London: In der Ruine einer zerbombten Kirche trifft der amerikanische Pilot Dan Rosinski die junge Engländerin Stella Thorne. Es ist der Beginn einer unaufhaltbaren, aber unmöglichen Liebe, denn Stella ist verheiratet, und Dans Chancen, den Krieg zu überleben, sind mehr als gering. In einer Zeit, in der alles ungewiss ist, schreiben sie sich Briefe, um an dem festzuhalten, woran sie glauben: ihre Liebe. Viele Jahrzehnte später rettet sich eine junge Frau in ein leerstehendes Haus in einem Londoner Vorort. Da erreicht sie ein Brief, der sie in die Geschichte einer Liebe hineinzieht, die ein halbes Jahrhundert überlebt hat …


Montag, 12. September 2016

Rezension: Ein verführerischer Schuft von Stephanie Laurens


gelesen und rezensiert von Tii





Taschenbuch: 544 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag 
(18. Oktober 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442374499
ISBN-13: 978-3442374496
Originaltitel: A Gentleman's Honor (02 Bastion Club)



Klappentext:

Die junge Witwe Alicia Carrington ist nach London gekommen, um ihre Schwester in die Gesellschaft einzuführen. Doch plötzlich erregt sie selbst die Aufmerksamkeit des begehrtesten Junggesellen der Saison – Anthony Blake erwischt sie mit einem blutigen Messer in der Hand über eine Leiche gebeugt. Nur Anthony glaubt an die Unschuld der überaus reizenden Verdächtigen. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass Alicia tatsächlich etwas zu verbergen hat …


Donnerstag, 8. September 2016

Wir haben eine Neue :)

Wir haben eine neue.....

Gast-Bloggerin

Herzlich Willkommen Lynn




Es gibt immer so viele Bücher, die wir alle lesen wollen, viel zu viele tolle Autoren, schreiben viel zu viele tolle Geschichten in so vielen Genres, dass wir gar nicht so viel lesen können, wie veröffentlicht wird.

Daher sind wir immer froh, wenn wir jemanden dazu bekommen, der uns ein wenig hilft mit der Rezension von seinen gelesenen Büchern.

Deshalb freue ich mich auf unseren Neuzuwachs Linda, die als Lynn für unseren Blog hin und wieder eine kleine Rezi schreiben wird.

Generell liest sie was sie will :) und ich denke vorerst wird sie auch keine Sonderanfragen annehmen, aber vielleicht können wir das ja irgendwann ändern.

Auch auf der Messe in Leipzig wird sie uns - hoffentlich - nächstes Jahr begleiten

Ich persönlich freue mich besonders, denn Lynn ist nicht nur eine fleißige Leserin in Bereich Fantasy, Thriller und hin und wieder Liebe, sondern sie ist auch noch ein wichtiger Bestandteil meines Lebens - sie ist meine beste Freundin. *Love*

Also, dann begrüßen wir sie herzlich in unserer Mitte und feiern eine Willkommensparty :)

Zu diesem Anlass gibt es einen super Gewinn, denn zu jeder Party gehören auch Geschenke
Zu gewinnen gibt es:

Ein super Mega-Überraschungspaket
Dies beinhaltet ein Buch, Lesezeichen und viele Goodies rund um unsere Autorinnen/Autoren

Was ihr dafür tun müsst:

1) Seid oder werdet Fan unserer FB-Seite

2) Hinterlasst uns einen Kommentar unter dem Beitrag (auf FB), damit wir wissen, dass ihr dabei sein wollt

3) Wenn ihr ein Zusatzlos haben wollt, dann kommentiert auch hier unter dem Blog-Beitrag

Schönen Tag euch allen <3 Eure Jäi, Tii und jetzt auch Lynn (Co-Blogger)

Dienstag, 6. September 2016

Rezension: Duell der Sehnsucht von Stephanie Laurens


gelesen und rezensiert von Tii






Taschenbuch: 656 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (15. August 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734101956
ISBN-13: 978-3734101953
Originaltitel: Desire's Prize


Klappentext:

Alaun de Montisfryth bekommt den Auftrag, die walisische Grenze des britischen Königreichs zu sichern. Auf dem Weg dorthin will er an einem Turnier teilnehmen, das von den Erzfeinden seiner Familie auf Versallet Castle abgehalten wird. Eloise ist die verwitwete Herrin des Schlosses und nicht nur schön, sondern vor allem eigensinnig und blitzgescheit. Von Männern hat sie keine sehr hohe Meinung, und von Soldaten schon gar nicht. Als die beiden aufeinandertreffen, sprühen sofort die Funken. Montisfryn ist fasziniert von Eloises Schönheit und ihrer elektrisierenden Leidenschaft. Doch die hat sich geschworen, niemals wieder zu heiraten …

Donnerstag, 1. September 2016

Rezension: Schatten über dem Paradies von Nora Roberts


gelesen und rezensiert von Tii








Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Cora; Auflage: 1 (2004)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3899411064
ISBN-13: 978-3899411065



Klappentext:


Die Songwriterin Maggie Fitzgerald weiß genau: Wenn das alte Haus renoviert und ein üppig blühender Garten entstanden ist, wird sie hier, weit entfernt vom hektischen Los Angeles, glücklich sein wie nie zuvor! Dass der Landschaftsarchitekt Cliff Delaney sie zunächst unfreundlich behandelt, schreckt sie nicht ab: Sie hat viel Zeit, ihn davon zu überzeugen, dass sie kein verwöhnter Star, sondern eine Frau mit viel Sinn fürs Praktische ist. Tatsächlich dauert es gar nicht lange, bis Cliff erkennt, dass Maggie seine Traumfrau ist. Und so nimmt er sie tröstend in die Arme und zieht sogar bei ihr ein, als Unerklärliches, Gefährliches in ihrem Haus geschieht ...

Dienstag, 30. August 2016

Rezension: Affäre im Paradies von Nora Roberts


gelesen und rezensiert von Tii







Taschenbuch: 300 Seiten
Verlag: Cora Verlag GmbH & Co. KG;
Auflage: 1., Aufl. (1. Juni 2006)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3899412826
ISBN-13: 978-3899412826


Klappentext:

Wie gefährlich ihre Recherchen im Mordfall Trulane sind, erkennt die schöne Reporterin Laurel fast zu spät. Jemand schickt ihr eine Schlange, deren Gift innerhalb von Sekunden töten kann - eine unmissverständliche Drohung. Zudem kommt sie bei ihren Nachforschungen ihrem schärfsten Rivalen in die Quere: Verbrechensstorys fallen eigentlich ins Ressort ihres Kollegen Matthew Bates. Doch er hat eigene Gründe, der attraktiven Laurel ihre Neugier zu verzeihen. Und während sie im heißen New Orleans gemeinsam recherchieren, wird aus ihrer Feindschaft eine leidenschaftliche Affäre - und darauf eine Bewährungsprobe auf Leben und Tod...

Mittwoch, 24. August 2016

Blog-Tour: Tod und Spiele von Petra Mattfeldt


Hallo und Herzlich Willkommen,
zu dem heutigen Stop auf unserer kleinen Blog-Tour rund um das Buch "Tod und Spiele" von Petra Mattfeldt.

Wie auch schon in der Rezension (siehe Link oben) schon erwähnt behandelt das Buch a. ein etwas polarisierendes Thema und b. sich auch um Autosuggestion und Autogenem Training.
Das schrie doch geradezu danach, darüber mal ein bisschen mit Petra zu schnacken. Gesagt. Getan. 

Lieb wie Petra ist, hat sie mir Rede und Antwort zu diesem Thema gestanden und mich ein bisschen hinter die Kulissen gucken lassen.

Kommt doch mit und schaut doch mal, was dabei raus kam.

Tii



Sonntag, 21. August 2016

Rezension: An den Klippen der Sehnsucht von Janet Chapman


gelesen und rezensiert von Tii





Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (14. März 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734101859
ISBN-13: 978-3734101854
Originaltitel: The Seductive Impostor



Klappentext:

Die Architektin Rachel Foster liebt die Villa an der Küste von Maine, die sie zusammen mit ihrem Vater entworfen hat. Aber es ist auch der Ort, an dem ihr Vater sich selbst, ihre Mutter und den Besitzer des Hauses aus Eifersucht tötete. Als ein neuer Eigentümer einzieht, erwacht das Haus zu ungeahntem Leben. Keenan Oakes rückt mit einem Gefolge von streng dreinblickenden Assistenten und einem zahmen Wolf an. Und schon bald kann Rachel ihre Finger nicht mehr von dem überaus attraktiven Keenan lassen, der ihre Leidenschaft immer mehr entfacht, während die Gefahr um sie herum stetig wächst …