Posts

Es werden Posts vom April, 2016 angezeigt.

Rezension: Loves & Lies (1) alles ist erlaubt - von Molly McAdams

Bild
gelesen und rezensiert von Tii





Taschenbuch: 416 Seiten Verlag: Heyne Verlag  (11. Januar 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3453419219 ISBN-13: 978-3453419216 Originaltitel: Forgiving Lies

Klappentext: Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...

Rezension: Aprikosenküsse von Claudia Winter

Bild
gelesen und rezensiert von Tii








Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (15. Februar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442483905
ISBN-13: 978-3442483907
Klappentext: Verrückt, romantisch, köstlich – eine Liebeskomödie aus der Heimat des Dolce Vita.

Das Leben der jungen Foodjournalistin Hanna könnte so wunderbar sein. Hätte sie nur nicht diese Restaurantkritik geschrieben, wegen der eine italienische Gutsherrin einen Herzinfarkt erlitten hat! Als sie dann auch noch versehentlich in den Besitz der Urne gelangt, reist die von Schuldgefühlen geplagte Hanna nach Italien – und wird zum unfreiwilligen Opfer eines Testaments, das es in sich hat. Denn selbst über ihren Tod hinaus verfolgt Giuseppa Camini nur ein Ziel: ihren unleidlichen Enkel Fabrizio endlich in den Hafen der Ehe zu steuern. Eine Aufgabe, die ein ganzes toskanisches Dorf in Atem hält, ein Familiendrama heraufbeschwört und Hannas Gefühlswelt komplett durcheinanderwirbelt!

Herzmomente

Bild
verfasst von Tii

Jeder Blogger wird diese Momente sicherlich (und auch hoffentlich auch recht oft) erleben. Die Momente, die ans Herz gehen. Momente, die einen den Rücken stärken. Momente, die ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Momente, die uns Bloggern beweisen, dass wir wohl doch alles so richtig machen wie wir es machen.

Rezension: Die Spuren des Terroristen von Werner Gerl

Bild
Gastrezension von Anja







Format: EBook Seitenzahl der Print-Ausgabe: 251 Seiten Verlag: Midnight (11. Juli 2014)

Klappentext: Deutschland wird von einer Anschlagserie heimgesucht. Alle Welt hält den konvertierten Muslim Karl Hausner, der sich zu den Taten bekennt, für den Schuldigen. Nur nicht Marc Bourée, ein Detektiv, der sich darauf spezialisiert hat, Menschen verschwinden zu lassen, und dessen letzter Klient eben jener Hausner war. Bourée glaubt, dass der biedere Familienvater nur als Strohmann dient und etwas ganz anderes hinter der Geschichte steckt. Bei der Suche nach dem wirklichen Attentäter gerät der Detektiv zwischen alle Fronten – und nur seine Exfreundin, die geradlinige Polizistin Julia Wehdau kann ihm helfen. Doch die will mit Bourée nichts mehr zu tun haben …

Rezension: Teuflisches Begehren (Eves Dritter Fall) von Sylvia Day

Bild
gelesen und rezensiert von Tii







Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (8. September 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 345331669X
ISBN-13: 978-3453316690
Originaltitel: Eve of Chaos - A Marked Novel


Klappentext: In Eves Privatleben geht es drunter und drüber: Abel ist verliebt in sie, sie fühlt sich zu Abel hingezogen, doch ihr Herz gehört Cain, der - seit er zum Erzengel befördert wurde - für niemanden mehr Liebe empfinden kann außer für Gott. Zwar kann auch er der verführerischen Eve nicht widerstehen, doch sie will mehr als nur körperliche Leidenschaft. Als ob das noch nicht genug wäre, gerät Eve auch beruflich in Turbulenzen …

Rezension: Wer war Alice von T. R. Richmond

Bild
gelesen und rezensiert von Tii







Broschiert: 448 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (29. Februar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442205085
ISBN-13: 978-3442205080
Originaltitel: What she left


Klappentext:  Alice Salmon war erst 25 Jahre alt, als sie eines Morgens leblos im Fluss gefunden wurde. Eigentlich wollte sie am Abend zuvor nur Freunde treffen, stattdessen durchlebte sie die letzten Stunden ihres Lebens. Aber was ist passiert? Ist sie wirklich gestürzt, weil sie zu viel getrunken hat, wie die Polizei vermutet? War es ein tragischer Unfall? Die Nachricht ihres Todes verbreitet sich wie ein Lauffeuer, auch über Facebook und Twitter. Gleich werden Vermutungen angestellt, über sie, ihr Leben und ihren Tod. Auch ihr ehemaliger Professor Jeremy Cooke ist erschüttert. Er macht sich daran, herauszufinden, was in der Nacht tatsächlich geschah, und sammelt alles über Alice. Er schreibt sogar ein Buch über den Fall. Nur warum ist er so engagiert? Was hat er zu verbergen? Was haben ihr Exfreund Luke …

Rezension: Eine sündige Lektion von Tessa Dare

Bild
Tii





Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
(18. Januar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734101530
ISBN-13: 978-3734101533
Originaltitel: A Week to be Wicked (02 Spindle Cove)


Klappentext: Die junge, wissbegierige Hobbygeologin Minerva Highwood will unbedingt nach Schottland. Lebemann Colin Sandhurst muss vor allem eines: weg aus Spindle Cove. Also tun sich die beiden zusammen und beschließen, die beschwerliche und gefahrvolle Reise gemeinsam anzutreten. Da sie sich als Paar ausgeben, teilen sie sich nicht nur eine Kutsche, sondern gezwungenermaßen nachts auch ein Bett. Dies wird bald zur größten Herausforderung der ganzen Fahrt, denn die beiden sind wie Katz und Maus. Doch langsam kommen sie sich näher, und aus einem leisen Knistern wird bald zügellose Leidenschaft.

Quartalsvorschau - April, Mai und Juni

Bild
Hallo zusammen,

hier will ich Euch einen kleinen Einblick in alles geben, was uns und Euch im kommenden Quartal (April, Mai und Juni)bei uns alles erwarten wird. Angefangen von einer kleinen Auswahl von Büchern, die ich im Verlauf des Quartals lesen und Euch vorstellen möchte, über eine Programmvorschau welche Autoren und auch Blogger uns im Booktalk besuchen werden bis hin zu der ein oder anderen Überraschung.

Tut mir doch den Gefallen und sagt mir doch auf welchen Aspekt Ihr Euch besonders freuen werdet.

Liebe Grüße

Tii

Rezension: Mr. VIP - Nix Romeo und Julia von Edna Schuchardt

Bild
gelesen und rezensiert von Tii







Format: EBook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 90 Seiten
Verlag: Klarant Verlag
(4. Februar 2014)
Sprache: Deutsch
ASIN: B00I9J8OPC


Klappentext: Klingt doch traumhaft: Eine Homestory über José Fermentos, den berühmten Schmusesänger und Wunschschwiegersohn aller Mütter. Und das auf seiner Finca bei Palamos an der Costa Brava - ein super Job für Julia! Blöderweise besteht die Redaktion darauf, Julia als Fotografen ausgerechnet ihren Kollegen Thorben an die Seite zu stellen, diesen arroganten, besserwisserischen, selbstherrlichen Arsch! Julia würde lieber mit einer Klapperschlange in einem Bett liegen als sich mit Thorben in ein und demselben Raum zu befinden. Ohne Thorben kein Job, den aber möchte Julia sich nicht durch die Lappen gehen lassen. Also beißt sie die Zähne zusammen, immerhin ist sie Profi, nicht wahr? Doch der Ärger fängt schon am Flughafen an, und er spitzt sich zu...

Turbulenter, witziger Liebesroman - Liebe, Lust und Leidenschaft...