Dienstag, 25. Oktober 2016

#blogntalk - Susanne Goga

verfasst von Tii

Hallo zusammen,

im Rahmen des Blogger-Treffen #blogntalk des Bloggerportals vom RandomHouse durfte ich auf der Frankfurter Buchmesse (FBM) die Autorin SUSANNE GOGA kennenlernen und interviewen.

Nachfolgend findet Ihr also ein paar nähere Informationen zur Ihr.

Ich wünsche Euch viel Spaß.

Tii




Hauptberuflich arbeitet Susanne Goga seit Jahren als Literaturübersetzerin und sorgt so dafür, dass wir in den Genuss von ausländischen Federkünstlern kommen.

Doch seit 2005 schwingt sie auch selbst die Feder und zaubert vorwiegend historische Romane aufs Papier. Anfänglich historische Kriminal-Romane, die im dtv-Verlag erscheinen und zwischenzeitlich auch historische Liebesromane für den Diana-Verlag.

(c) Diana Verlag
Ihr neustes Kunstwerk ist "Der dunkle Weg".



Da Susanne das Schreiben an sich als Nebenjob betreibt, hat sie hier keine festen Arbeitszeiten. Natürlich versucht sie diszipliniert täglich zu schreiben. Aber Priorität genießt weiterhin ihre Tätigkeit als Übersetzerin, sodass sie eher Nachmittags oder Abends die Feder schwingt. Vorausgesetzt, die Muse ist willig.


Auf eine einsame Insel würde sie folgende 3 Dinge nehmen.


  • ihre Familie
  • eine bequeme Matratze
  • Laptop (inkl. Internetanbindung)



Vielen Dank an Randomhouse und Susanne Goga für die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deine Meinung!!!