Montag, 26. September 2016

Rezension: Ein Gefühl wie warmer Sommerregen von Ella Simon

(C) Goldmann Verlag
gelesen und rezensiert von Tii








Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (18. Juli 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442483832
ISBN-13: 978-3442483839


Klappentext:

Alis Rivers hat endlich so etwas wie Glück gefunden. Ihr Job bei der südwalisischen Küstenwache in Tenby erfüllt sie, und der gut aussehende, zuverlässige Matthew gibt ihrem Leben Beständigkeit. Doch als sie auf die ungeliebte Pferdefarm ihrer Familie zurückkehrt, um ihre kranke Mutter zu unterstützen, muss sie sich den Schatten ihrer Vergangenheit stellen. Das Letzte, was sie da braucht, ist ein unverschämter, attraktiver Tierarzt, der sie völlig durcheinanderbringt. Doch Evan wurde einst von Alis mit dem Rettungsboot aus dem Meer gefischt – er verdankt ihr sein Leben. Und nun ist es an der Zeit, ihres zu retten ...

Donnerstag, 22. September 2016

Rezension: Das Feuerzeichen - Rebellion von Francesca Haig


gelesen und rezensiert von Tii





Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 345327041X
ISBN-13: 978-3453270411
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: The Map of Bones - The Fire Sermon Book 2


Klappentext:

Gerechtigkeit hat ihren Preis – bist du bereit, ihn zu bezahlen?

In der düsteren Welt der Zukunft herrscht eine Zweiklassengesellschaft: Die perfekten Alphas regieren und genießen alle Privililegien, die Omegas – ihre vermeintlich weniger perfekten Zwillinge – werden tagtäglich unterdrückt und gedemütigt. Nachdem die Insel der Omegas zerstört wurde, ist Cass, zusammen mit ihren Freunden Piper und Zoe, auf der Flucht. Irgendwo jenseits des Ozeans, so hoffen sie, gibt es ein Land, in dem das Omega-Brandzeichen auf ihrer Stirn keine Rolle mehr spielt. Doch dazu müssen sie erst einmal an die Küste gelangen, und Cass' ruchloser Zwillingsbruder Zach ist ihnen dicht auf den Fersen ...

Montag, 19. September 2016

Rezension: Als unsere Herzen fliegen lernten von Iona Grey


gelesen und rezensiert von Tii






Taschenbuch: 608 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (16. Mai 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734101883
ISBN-13: 978-3734101885
Originaltitel: Letters to the Lost


Klappentext:

1943, London: In der Ruine einer zerbombten Kirche trifft der amerikanische Pilot Dan Rosinski die junge Engländerin Stella Thorne. Es ist der Beginn einer unaufhaltbaren, aber unmöglichen Liebe, denn Stella ist verheiratet, und Dans Chancen, den Krieg zu überleben, sind mehr als gering. In einer Zeit, in der alles ungewiss ist, schreiben sie sich Briefe, um an dem festzuhalten, woran sie glauben: ihre Liebe. Viele Jahrzehnte später rettet sich eine junge Frau in ein leerstehendes Haus in einem Londoner Vorort. Da erreicht sie ein Brief, der sie in die Geschichte einer Liebe hineinzieht, die ein halbes Jahrhundert überlebt hat …


Montag, 12. September 2016

Rezension: Ein verführerischer Schuft von Stephanie Laurens


gelesen und rezensiert von Tii





Taschenbuch: 544 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag 
(18. Oktober 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442374499
ISBN-13: 978-3442374496
Originaltitel: A Gentleman's Honor (02 Bastion Club)



Klappentext:

Die junge Witwe Alicia Carrington ist nach London gekommen, um ihre Schwester in die Gesellschaft einzuführen. Doch plötzlich erregt sie selbst die Aufmerksamkeit des begehrtesten Junggesellen der Saison – Anthony Blake erwischt sie mit einem blutigen Messer in der Hand über eine Leiche gebeugt. Nur Anthony glaubt an die Unschuld der überaus reizenden Verdächtigen. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass Alicia tatsächlich etwas zu verbergen hat …


Donnerstag, 8. September 2016

Wir haben eine Neue :)

Wir haben eine neue.....

Gast-Bloggerin

Herzlich Willkommen Lynn




Es gibt immer so viele Bücher, die wir alle lesen wollen, viel zu viele tolle Autoren, schreiben viel zu viele tolle Geschichten in so vielen Genres, dass wir gar nicht so viel lesen können, wie veröffentlicht wird.

Daher sind wir immer froh, wenn wir jemanden dazu bekommen, der uns ein wenig hilft mit der Rezension von seinen gelesenen Büchern.

Deshalb freue ich mich auf unseren Neuzuwachs Linda, die als Lynn für unseren Blog hin und wieder eine kleine Rezi schreiben wird.

Generell liest sie was sie will :) und ich denke vorerst wird sie auch keine Sonderanfragen annehmen, aber vielleicht können wir das ja irgendwann ändern.

Auch auf der Messe in Leipzig wird sie uns - hoffentlich - nächstes Jahr begleiten

Ich persönlich freue mich besonders, denn Lynn ist nicht nur eine fleißige Leserin in Bereich Fantasy, Thriller und hin und wieder Liebe, sondern sie ist auch noch ein wichtiger Bestandteil meines Lebens - sie ist meine beste Freundin. *Love*

Also, dann begrüßen wir sie herzlich in unserer Mitte und feiern eine Willkommensparty :)

Zu diesem Anlass gibt es einen super Gewinn, denn zu jeder Party gehören auch Geschenke
Zu gewinnen gibt es:

Ein super Mega-Überraschungspaket
Dies beinhaltet ein Buch, Lesezeichen und viele Goodies rund um unsere Autorinnen/Autoren

Was ihr dafür tun müsst:

1) Seid oder werdet Fan unserer FB-Seite

2) Hinterlasst uns einen Kommentar unter dem Beitrag (auf FB), damit wir wissen, dass ihr dabei sein wollt

3) Wenn ihr ein Zusatzlos haben wollt, dann kommentiert auch hier unter dem Blog-Beitrag

Schönen Tag euch allen <3 Eure Jäi, Tii und jetzt auch Lynn (Co-Blogger)

Dienstag, 6. September 2016

Rezension: Duell der Sehnsucht von Stephanie Laurens


gelesen und rezensiert von Tii






Taschenbuch: 656 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (15. August 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734101956
ISBN-13: 978-3734101953
Originaltitel: Desire's Prize


Klappentext:

Alaun de Montisfryth bekommt den Auftrag, die walisische Grenze des britischen Königreichs zu sichern. Auf dem Weg dorthin will er an einem Turnier teilnehmen, das von den Erzfeinden seiner Familie auf Versallet Castle abgehalten wird. Eloise ist die verwitwete Herrin des Schlosses und nicht nur schön, sondern vor allem eigensinnig und blitzgescheit. Von Männern hat sie keine sehr hohe Meinung, und von Soldaten schon gar nicht. Als die beiden aufeinandertreffen, sprühen sofort die Funken. Montisfryn ist fasziniert von Eloises Schönheit und ihrer elektrisierenden Leidenschaft. Doch die hat sich geschworen, niemals wieder zu heiraten …

Donnerstag, 1. September 2016

Rezension: Schatten über dem Paradies von Nora Roberts


gelesen und rezensiert von Tii








Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Cora; Auflage: 1 (2004)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3899411064
ISBN-13: 978-3899411065



Klappentext:


Die Songwriterin Maggie Fitzgerald weiß genau: Wenn das alte Haus renoviert und ein üppig blühender Garten entstanden ist, wird sie hier, weit entfernt vom hektischen Los Angeles, glücklich sein wie nie zuvor! Dass der Landschaftsarchitekt Cliff Delaney sie zunächst unfreundlich behandelt, schreckt sie nicht ab: Sie hat viel Zeit, ihn davon zu überzeugen, dass sie kein verwöhnter Star, sondern eine Frau mit viel Sinn fürs Praktische ist. Tatsächlich dauert es gar nicht lange, bis Cliff erkennt, dass Maggie seine Traumfrau ist. Und so nimmt er sie tröstend in die Arme und zieht sogar bei ihr ein, als Unerklärliches, Gefährliches in ihrem Haus geschieht ...