Rezension: Ein Leuchten im Sturm von Nora Roberts




















Audio CD
Verlag: Random House Audio; 
Auflage: Gekürzte Lesung (29. August 2016)
ISBN-10: 383713606X
ISBN-13: 978-3837136067
Originaltitel: The Liar (Putnam)

Klappentext:

Der Mann, den sie geliebt hat, ist nicht nur tot – er hat nie existiert.

Nach dem tragischen Segelunfall ihres Mannes ist Shelby am Boden zerstört. Richard hinterlässt Schulden in Millionenhöhe und in einem Bankschließfach entdeckt sie Ausweise und gefälschte Papiere. Der Mann, den sie geliebt hat, ist nicht nur tot – er hat niemals existiert. Shelby flüchtet zu ihrer Familie nach Tennessee und lernt Griffin kennen, der zu einer wichtigen Stütze wird. Doch Richards Geheimnisse sind abgründiger als Shelby ahnt ...

Fesselnd und gefühlvoll gelesen von Elena Wilms

(5 CDs, Laufzeit: 6h 16)

Beurteilung:

Was tun, wenn das Leben der letzten 5 Jahre eine einzige große Lüge war? Was tun, wenn der Mann, den man geheiratet hat, nie der war für den man ihn hielt?

Diesen Fragen, einer Unzahl von Geheimnissen und einem Berg voller Schulden sieht sich Shelby plötzlich nach dem Tod ihres Mannes Richard gegenüber. Nicht nur, dass er sie über die Finanzen belogen und Schulden bei Lieferanten, Banken und dem Staat angehäuft hat. Auch scheint er etliche andere Geheimnisse vor ihr gehabt zu haben. Angefangen bei geheimen Schließfächern mit gefälschten Papieren, über einen operativen Eingriff in New York bis hin zu Anschuldigungen von Diebstahl und Betrug in etlichen Fällen...

Wer war der Mann, den sie glaubte zu lieben? Und hatte er sie je geliebt?

Shelby bricht ihre Zelte ab und packt ihre Tochter und macht das einzige was ihr bleibt. Sie zieht zurück in ihre Heimat. Zu ihren Eltern...und muss eingestehen, dass ihre Ehe nie das war, was sie sich von einer Ehe erträumt hatte und sie ihre Wunden, die Richard mutwillig in ihre Seele und Selbstwertgefühl geschlagen hat, lecken, wobei der charmante Griffin eine große Hilfe ist.

Doch kaum glaubt Shelby wieder im Leben zu stehen und alles unter Kontrolle zu haben, warten neue Geheimnisse und Gefahren auf....und Mord.

Nora Roberts zaubert eine Geschichte von Lug und Trug in einem kleinen beschaulichen Ort im Herzen Tennessees aufs Papier. Mit einer Familie, die bunter kaum sein könnte, doch deren Zusammenhalt ihresgleichen sucht.
Auch wenn Shelby etwas naiv und "dumm" wirken mag, besitzt sie jede Menge Rückgrat und ihre Naivität ist leicht erklärt und irgendwie logisch.

  • 1. ist sie erst 19 als sie auf Richard trifft
  • 2. macht doch Liebe bekanntlich blind

Daher habe ich viel mehr Mitleid mit ihr, als dass ich sie kritisieren wollen würde. Ihre Leichtgläubigkeit ist halt die Basis der Geschichte und hätte ohne dies kein Fundament. Und sein wir doch ehrlich, wer war noch nicht "blind" vor Liebe?

Alles in allem eine schöne Kombination aus Liebesgeschichte (Griffin ist ein Träumchen) und soften Krimi. Gespickt mit jeder Menge Spannung, dunklen Geheimnissen und Überraschungen, die zu fesseln wissen.

Ich gebe diesem Buch 5 von 5 Seifenblasen.

PS: Nehmt Euch in Acht! Kelly und Snickers werden Euch das Herz stehlen.

Stimme:

Wie schon einigen Hörbüchern von Nora Roberts, leiht auch dieses Mal Elena Wilms wieder ihre Stimme. Ich muss gestehe, dass ich Elena's Stimme toll finde. Sie hat so viel Raum und Magie. Es ist eine helle Freude ihr zu lauschen und sich von ihr fesseln zu lassen. Einfach nur schön!

***

Hier dann noch ein paar andere Leserstimmen für Euch (als alternative Meinung). Klickt Euch doch rein und seht selbst, was sie zu diesem Buch gesagt haben.
Liebe Grüße
Tii

#10/2017

Kommentare