Dienstag, 28. Februar 2017

Rezension: VERRATEN von Florian Schwiecker










Taschenbuch: 312 Seiten
Verlag: Edel Germany; 
Erscheinungsdatum: 2. Februar 2017
ISBN-13: 978-3841905055




Klappentext:

Luk Krieger ist Agent einer geheimen Spezialeinheit zur Terrorbekämpfung. Als im Zentrum von Berlin eine Bombe explodiert und ihn beinahe in den Tod reißt, nimmt er gemeinsam mit der Polizistin Anna Cole die Ermittlungen auf. Alles deutet zunächst auf einen islamistischen Anschlag hin. Doch dann gibt es neue Spuren und Krieger schwört sich, die Verantwortlichen zur Strecke zu bringen. Im Kampf gegen Korruption und Machtmissbrauch riskiert er nicht nur sein eigenes Leben ...


Inhalt:

Luk Krieger ist ein harter Kerl. Er bekämpft Terroristen außerhalb von Deutschland und hat dabei schon viel erlebt in seinem Leben. Er hat anscheinend auch mit Dämonen aus seiner Vergangenheit zu kämpfen, welche erfahren wir in diesem Buch allerdings nicht.

Bei einem geplanten  Treffen mit einem Informanten in Berlin, findet er sich in einer für Deutschland eigentlich undenkbaren Situation wieder:
Ein Bombenattentat in Berlin, bei dem nicht nur eine Bombe, sondern gleich zwei Bomben zeitverzögert explodieren und dabei eine unvorstellbare Verwüstung anrichten.

Es taucht kurze Zeit später ein Bekennerschreiben von einer terroristischen Gruppe auf, die bisher völlig unbekannt ist. Die Echtheit dieses Schreibens wird jedoch bezweifelt und daher erst einmal zurück gehalten um eine Panik und "Stimmungsmache" innerhalb der Bevölkerung zu verhindern.

Krieger wird von seinem Chef Thomsen in die Ermittlungen beordert und so startet er gemeinsam mit Anna Cole die Verfolgung des oder der Attentäter.

Wir folgen Luk und Anna von Berlin über Köln nach München und an allen Orten gibt es ein schreckliches Attentat und ich habe mich dabei erwischt, dass ich gedacht habe: Das wäre möglich!

Während man das Geschehen in dem Buch verfolgt erleben wir, dass nicht alles so ist wie es scheint.
Denn wir erfahren, dass der Attentäter ein bezahlter Profikiller ist, der als "Der Adler" bekannt ist.

Wie passt ein Killer in die Geschichte?
Wer sind die Hintermänner dieser Anschläge?
Warum sollte jemand Terroranschläge bei einem Killer beauftragen?

Als ich an einem Punkt der Geschichte dachte: Der hängt da mit drin, war ich nicht wirklich auf der richtigen Spur.

Fazit:

Wir haben hier einen actionreichen Thriller, der ein aktuelles Thema, nämlich den Terror und auch die Meinungsbildung der Menschen in diesem Zusammenhang aufgreift und zeigt wie beeinflussbar Menschen sein können. Wir erfahren über Korruption, politische Ambitionen und wie kaputt eine menschliche Seele und Psyche sein kann um so etwas in Gang zu setzen.

Luk Krieger bekommt an seine Seite die durchaus taffe und sympathische Protagonistin Anna Cole gestellt, die sich perfekt ergänzen.
Jetzt noch ein paar Worte zu Luk:
Er hat mich persönlich ein wenig an Jack Reacher erinnert. Ein Held, der alles überlebt auch wenn  die Situation noch so ausweglos zu sein scheint und gegen den das Böse keine Chance hat. Das ist keine Kritik, denn ich mag Helden die scheinbar alles können.

Ein kleines bißchen Kritik muss ich doch äußern: Manchmal wirkt die Geschichte etwas konstruiert und überzeichnet, aber sind nicht alle Bücher ein Konstrukt der Phantasie und der sind bekanntlich keine Grenzen gesetzt. Was jetzt nicht heißen soll, dass das Buch unrealistisch ist. Es ist viel realistischer als es sein sollte und daher auch für mich extrem erschreckend.

Kleine Warnung: Wer kein Blut oder Darstellung von durchaus drastischen Szenen verträgt, der sollte das Buch meiden.

Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und freue mich auf weitere Episoden rund um Luk Krieger und Anna Cole und von daher gibt es von mir eine klare Leseempfehlung.

Von mir bekommt das Buch 4,5 von möglichen 5 Punkten.

Kommentare:

  1. Wow! Ab auf die Merkliste damit!

    Grüße an euch

    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön, damit machst Du nichts falsch Michael.

    Lg Ana

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezi! Wieder was für meine Wunschliste!

    LG Tanja

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Meinung!!!