Buchgeflüster - Nora Roberts

verfasst von Tii


✪Nora Roberts - was macht ihre Bücher so anders?✪


Hallo zusammen,

heute möchten ich mit Euch über eine Autorin reden. Eine Frau, deren Werke ihr sicherlich schon das ein oder andere Mal in der Hand gehalten oder im Buchhandel gesehen habt. Vielleicht hat sogar der ein oder andere von Euch welche im Regal stehen? Viele Autoren sehen in ihr auch ein literaisches Vorbild und lassen sich von ihr inspiriieren.

Na, wisst ihr schon wovon ich rede?
Heute im Buchgeflüster: Nora Roberts.

Was macht den Reiz aus? 
Was ist so besonders an ihr?
Was darf man von ihren Büchern erwarten?

Kommt mit, wenn ich versuche dem Geheimnis auf die Spur zu kommen :)


Nora Roberts ist eine der berühmtesten Autorinnen ihrer Zeit. Ihre Werke erscheinen in Deutschland in den verschiedensten Verlagen. So findet man sie im Diana Verlag, Blanvalet Verlag oder auch bei Harper Collins (Cora Verlag und Mira Verlag). Auch als Hörbücher werden ihre Werke oftmals vertont.

Obwohl Nora Roberts ihre Geschichten wie an einer Perlenkette Schlag auf Schlag schreibt und veröffentlicht, ist doch jedes Buch für sich genommen einzigartig und niemals ein Abklatsch eines Vorgängers - egal ob ihre Liebes- und Fantasyromane oder ihre Thriller, die sie als J. D. Robb schreibt - und doch sind sie alle charakteristisch aus ihrer Feder erkennbar.


Aber was ist an ihren Geschichten so besonders?

Jeder Roman hat einen zur ProtagonistIn passenden Fokus. Sei des der Beruf, ein Hobby oder örtliche Gegebenheiten, Bsp. Künstler. So wird die Arbeit so detailreich und genau beschrieben, dass man die Kunstwerke quasi berühren kann, ihre Beschaffenheit genau vor Augen hat und quasi den Geschmack der Farbe auf der Zunge.

Allgemein hegt Nora Roberts eine große Liebe zum Detail und beschreibt Land, Leute und Co sehr genau und liebevoll, sodass man quasi "dabei" ist.

Besonders die weiblichen Figuren sind (anders als bei Werken von anderen Autoren) "mitten im Leben". Sie sind Karrierefrauen, Witwen, alleinerziehende Mütter o. ä. aber niemals naive Jungfrauen.

Neben zahlreichen Einzelbänden veröffentlicht Nora Roberts mit großer Vorliebe Trilogien. Wobei hier jeder Teil für sich abgeschlossen ist, und doch gibt es immer einen roten Faden, der die drei Teile miteinander verbindet. Bsp. ein Hausgeist oder ein böser Hexenmeister oder oder oder. Nora ist hier ausgesprochen kreativ.

Kurzum Nora Roberts Kreativität und Schreibkunst kennen keine Grenzen und verstehen es verschiedenste Altersgruppen zu unterhalten.
Ich wage sogar zu behaupten, dass man ihren Namen als Qualitätsmerkmal sehen und ihre Bücher nahezu blind kaufen kann. So fällt zum Beispiel auf, dass Verlage bei Sammelbänden, wo vier Werke verschiedenster Autoren enthalten sind (von denen lediglich eines von Roberts stammt) hier den Namen NORA ROBERTS auf dem Cover besonders groß schreiben. Da schlicht der Name eine magnetische Wirkung hat.


Nachfolgend nun noch ein paar Lesermeinungen und Bilder.

Andrea S.
Ich bekam vor fünf Jahren zufällig das Buch Winterwunder geschenkt und konnte als eingefleischter Thriller Fan damit zuerst nix anfangen. Irgendwann brauchte ich was zu lesen und hab es eher widerwillig angefangen. Und damit begann meine liebe zu Nora Roberts ❤
Ein Buch von Nora Roberts steht für Qualität, guten Schreibstil und Spaß beim Lesen..., für Liebe, Lust und Leidenschaft genauso, wie für Spannung und Action... Sie bringen mich mal zum lachen, mal zum weinen und haben alle etwas gemeinsam - Ich kann sie nicht mehr aus der Hand legen ❤ Wenn ich also Lust auf einen leichten Krimi oder eine schöne Liebesgeschichte habe, greife ich getrost auf die Bücher von Nora Roberts zurück, da weiß ich, dass ich nix falsch machen kann und mich schöne Lesestunden erwarten... 😊 (Andrea S.)


Candy

Ich lese Nora sehr gerne, sie schreibt echt tolle Bücher wo man von der ersten Seite Bis zum Schluß mit in dem Buch ist, ihr wisst schon wo man selbst eine Rolle haben möchte. Für mich schreibt sie so genial, sie denkt an alles was in ein Buch muss und sie recherchiert dafür in jedem Bereich um was ihr Buch geht . Das finde ich echt toll . (Candy)




Claudia
Wenn ich ehrlich bin, dann bin ich ein Nora Roberts Groupie. 

Meine Leidenschaft fing zufällig mit "Ruf der Wellen an"
Von da an war ich infiziert.
Eigentlich kann man ja sagen, kennt man einen Roberts Roman kennt man sie alle.

Aber das stimmt nur oberflächlich. Natürlich sind es immer die romantischen Beziehungen die problematisch beginnen und dann kommt es trotz aller Widrigkeiten zum Happy End.
Trilogien sind immer identisch aufgebaut. Drei Männer, drei Frauen und in den Teilen werden die Geschichten der Pärchen beleuchtet.
Aber gerade dieses Schema F mit diesen feinen Nuancen Unterschied, weil jeder Protagonist eben seine Geschichte hat, ist es, was den Reiz ausmacht.

Wo Nora Roberts drauf steht ist Nora Roberts drin. Überraschungen gibt es selten.
Immer mal wieder gibt es Frau Roberts für mich zu lesen. Immer dann, wenn ich Herzschmerz, Kitsch und Happy End, gepaart mit dezenter Erotik und Leidenschaft brauche.
Heile Welt und das Gefühl, alles ist gut.

Das ist es, für was die Autorin steht. Eigentlich sollte es diese Romane auf Rezept geben. (Claudia)


Jasmin
Nora Roberts/J. D. Robb ihre Bücher sind wahre Pageturner. Man fliegt nur so durch das Buch. Ich habe alle ihre Bücher mehrmals gelesen, und dennoch finde ich immer wieder etwas, was ich beim vorherigen Lesen nicht registriert habe. Egal in welchem Genre sie schreibt, man lebt mit ihren Protagonisten. (Jasmin)




Ich hoffe, dass ich Euch hiermit den ganz besonderen Zauber, den Nora Roberts mit ihren Bücher ausübt ein bisschen näher bringen konnte und vielleicht künftig auch Ihr das ein oder andere Mal zu ihren Büchern greifen werdet.

Vielen Dank noch einmal an Jasmin, Candy, Claudia und Andrea für Eure Bilder und Meinungen. Ihr seid wunderbar.

Liebe Grüße
💗Tii💗




Kommentare

  1. Hi, cooler Artikel und was Nora Roberts anbelangt kann ich Euch nur zustimmen! Ich bin ein großer Fan ihrer Liebesromane. Den Krimis, die sie unter Pseudonym veröffentlicht steht ich kritischer gegenüber, aber das ist dann wohl Geschmacksache. Ganz liebe Grüße
    Angy

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deine Meinung!!!