#WTB - Tag 15 - Interview: Bettina Kiraly


Heute stellen wir Euch die Autorin Bettina Kiraly vor, bekannt unter anderem für Ihren Roman Gefährliches Herz.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen.



(c) Bettina Kiraly




Allgemeines:

Name: Bettina Kiraly (alias Betty Kay alias Ester D. Jones)
Geburtsdatum: 21.4.
Gefühltes Alter: 25
Wohnhaft in: Großwetzdorf, Niederösterreich
Gebürtig aus: ebenda
Familie (Kind, Kegel, Haustiere…): zwei Kinder, Ehemann
Hobbies: Wer hat Zeit für Hobbies? ;-) Lesen. Basteln und spielen mit meinen Kids.
Beruf / berufliche Ausbildung: Autorin
Sport: Aerobic, meine Kids
Musikgeschmack: Jazz, Country, Pop, …
Film / Serien: Dexter, Criminal Minds, Law & Order
Bücher: historische Liebesromane, Liebesromane mit Spannung, Gayromance


Berufliches:

Ist Dein Name ein Pseudonym? Wenn ja, hat er eine besondere Bedeutung?
✒ Bettina Kiraly ist mein echter Name. Meine ersten Veröffentlichungen liefen aber unter dem Pseudonymen Betty Kay (Kay wie der Anfangsbuchstabe meines Familiennamens auf Englisch) und Ester D. Jones (reiner Fantasiename).

Wie bist Du zum Schreiben gekommen?
✒ Früher habe ich mir meine Ideen für ein anderes Ende von Büchern oder Serien notiert. Nach einigen wenigen schlechten Gedichten habe ich mich mit ca 17 an meinem ersten Roman versucht, ihn aber erst Jahre später fertiggeschrieben. Und seitdem habe ich es nie lange ohne meine Berufung aushalten.

Woraus ziehst Du Deine Ideen?
✒ Aus allem: einem Gespräch, einer Beobachtung, aus einer spannenden Konstellation von zwei Personen, aus Träumen, aus Musik.

Hast Du besondere Schreibphasen (bist Du z. B. abends besonders kreativ)?
✒ Ich schreibe vormittags, während meine Kids außer Haus sind. Abends, wenn sie im Bett liegen, schaffe ich es meist nur mehr eine Stunde, mich zu konzentrieren. Viele Ideen kommen gerade in dem Augenblick, in dem ich keine Zeit zum Schreiben habe.

Wie machst Du Deine Notizen? Handschriftlich oder digital?
✒ Ich schreibe nur mehr am Computer. Früher habe ich mir handschriftliche Notizen gemacht. Doch ich bin viel zu langsam, um die Sätze aus meinem Kopf rechtzeitig zu Papier zu bringen. Mit der Hand zu schreiben dauert viel zu lange und ist für mich eher frustrierend.

Inwieweit haben Deine Geschichten einen Bezug zur Realität? Verarbeitest Du persönliche Erlebnisse oder reale Personen?
✒ Fakt ist, dass man über Dinge, in die man sich Dank persönlicher Erlebnisse gut hineinversetzen kann, glaubhafter erzählen kann. Allerdings handelt es sich dabei nur um bestimmte Szenen einer Geschichte. Wichtig ist, dass ich meine Charaktere gut kennenlerne, dann weisen sie mir den Weg und machen mich darauf aufmerksam, wenn ich sie Dinge tun lasse, die eher zu einer anderen Person passen.

Hast Du für 2017 besondere Neuerscheinungen oder Projekte geplant?
✒ Ich möchte bis zum Sommer den ersten Teil einer Zukunftsnovellenreihe veröffentlichen. Eine Krimikurzgeschichtensammlung wird erscheinen. Und natürlich schreibe ich ununterbrochen an neuen Büchern. Mal sehen, womit ich euch in der zweiten Hälfte von 2017 überraschen kann.

Bist Du auf Lesungen oder Messen anzutreffen? Wenn ja, wann und wo?
✒ Ich werde dieses Jahr das erste Mal nach Leipzig zur Buchmesse fliegen. Ob ich es auch nach Frankfurt schaffe, steht noch in den Sternen. Aber geplant ist, dass ich auch die Buch Wien besuche. Vielleicht kommt noch die eine oder andere Lesung in Niederösterreich hinzu. Da informiere ich aber rechtzeitig auf meiner Homepage.

Versuche in drei Sätzen zu erklären wer mit Deinen Büchern besonders glücklich ist.
✒ Meine Bücher sind für Leser, die etwas andere Liebesgeschichten mögen. Ich versuche, allzu kitschige Szenen zu vermeiden, die Romantik aber dennoch nicht zu kurz kommen zu lassen. Wer eine Mischung von sympathischen Charakteren, herzerwärmender Liebe, geschmackvoller Erotik und einer Prise Humor mag, liegt mit meinen Büchern genau richtig.


Privates / Persönliches:

Eine gute Fee kommt zu Dir und erfüllt Dir Wünsche…Dann könnte ich singen, hätte noch mehr Zeit zum Schreiben und würde den Bestsellercode kennen. Aber eigentlich bin ich jetzt schon ganz glücklich.

…Superkraft: Welche und warum?
✒ Die von Jordan aus meiner „Mystic Wings“-Krimireihe. Sie kann unter bestimmten Voraussetzungen die Gedanken anderer Menschen lesen. Ich würde gerne verstehen, warum manche Menschen so handeln, wie sie es tun.

…24-Stunden in einem anderen Körper (Mensch, Tier o. ä.) Welches und warum?
✒ Ich glaube, ich würde jede einzelne dieser 24 Stunden im Körper eines Menschen leben wollen, dessen Beruf möglichst wenig mit meinem Leben zu tun hat: Rockstar, Astronaut, Minenarbeiter, Rindertreiber, Atomphysiker, … Damit ich möglichst viele Erfahrungen in kurzer Zeit sammeln kann.

…Zeitreise: Wohin, warum, wen würdest Du treffen wollen?
✒ Ich bin eigentlich ganz froh, nicht in der Vergangenheit zu leben. Viel Interessanter wäre für mich die Zukunft. Wie sieht das Leben der Menschheit in fünfhundert Jahren aus? Können wir die Fehler der Vergangenheit bereinigen, die Welt zu einem besseren Ort machen? Ich würde mich gerne mit einem meiner Nachfahren unterhalten und erfahren, mit welchen Problemen er im Alltag zu kämpfen hat, was ihn glücklich macht.

Was ist für Dich das Paradies? Wo ist das? Was brauchst Du für das Paradies?
✒ Mein Paradies ist es, meine Kinder glücklich, zufrieden und unbeschwert zu wissen und das tun zu können, was ich am liebsten mache: schreiben. Ich weiß zu schätzen, wie gut es mir geht. Für mein Paradies brauche ich nur meine Familie.

Kannst Du kochen? Kochst Du gerne? Leibgericht? 
✒ Ich kann leidlich gut kochen. Aber ich tue es nicht gern. Meine selbstgemachte Pizza, Erdäpfelgulasch, …

Wie kannst Du am besten entspannen? 
✒ Bei lauter Musik, zu der ich tanze. Ruhe ist für mich nicht das Richtige.

Bist Du ein heimlicher Monk oder eher Gott des Chaos? 
✒ Gott! Ich wäre gerne wie Monk. Eigentlich ist es bei mir Dank meiner Kinder nicht sonderlich ordentlich. Andererseits darf mich beim Schreiben möglichst wenig ablenken. Auf meinem Schreibtisch darf nicht zu viel herumlegen.

Wir kommen Dich spontan besuchen, wie treffen wir Dich an? 
✒ Je nach Tageszeit alleine vor dem Computer oder zusammen mit meinen Kids beim Spielen. Immer aber in Jeans, Shirt und bunten Socken ;-)

Einsame Insel: Was nimmst Du mit (nur drei Dinge)? 
✒ Messer, Stift und Papier

Wie sieht für Dich ein Traumurlaub aus? Wellness oder Camping? Exotisch oder Balkonien? Strandurlaub oder Erkundungstrip? 
✒ Eine Mischung aus Strandurlaub und Wandern wäre für mich ideal. Noch ist bei uns nur Familienurlaub angesagt.

Buchrolle: In welchem Buch würdest Du gerne eine Rolle übernehmen? (müssen nicht zwingend Deine sein) 
✒ Ich wäre gerne ein Groupie von Crazy so far! aus meinem Gayromance Roman „Mein Herz schlägt in deinem Takt“.

Buchdate: Welche Buchfigur würdest Du gerne mal treffen? (müssen nicht zwingend Deine sein) ✒ ✒ Dürfen es auch zwei sein? Ich würde gerne mal Zeit mit Jul und Manus aus meiner „Adolescentia Aeterna“-Erotikromanreihe verbringen ;-)

Vielen Dank an Bettina Kiraly für die Beantwortung unserer Fragen.

Bei Dom-Teur und sein Bücherzoo und bei Abendsternchens bunte Welt könnt Ihr eine Livelesung gucken und die Buchvorstellung sehen.

Liebe Grüße Eure #Tii & #Ana

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deine Meinung!!!