SuB-Sunday #57




Hallo zusammen!

Sonntags ist die Zeit um Euch Schätze zu zeigen, die bei uns eingezogen sind und damals unbedingt gelesen werden wollten.

Jetzt sind sie da und fristen ein Leben als SuB-Leichen in unseren Regalen...

Aber zumindest erlösen wir teilweise aus diesem Zustand, in dem wir Euch auch diese Woche wieder
zwei Bücher vorstellen aus dieser Kategorie.


Eure Tii & Ana




Anas Lieblingsgenre zieht sich auch bei den SuB-Leichen durch wie ein rotes Tuch:

Sarah Pinborough - Sie weiß von Dir

(c) rororo

Dieses Ende dürfen Sie niemandem verraten.

Beinahe wäre Louise mit dem netten Mann aus dem Pub im Bett gelandet. Ein paar Tage später dann der Schock: David ist ihr neuer Chef. Und verheiratet.

Kurz darauf lernt Louise auf der Straße durch Zufall eine Frau kennen. Seine Frau. Bald sind die beiden Freundinnen. Keine gute Idee.

Adele ist sehr schön, und sie wirkt sehr verletzlich. Nach und nach verrät sie Louise Erschreckendes über ihre Ehe. Und Louise spürt: Sie hat sich in eine heikle Lage gebracht. Was sie nicht weiß: Die Begegnung mit Adele war kein Zufall. Adele hat einen Plan. Doch es ist keine Intrige aus Eifersucht. Es ist viel, viel schlimmer.






Tii hat wieder eins ausgewählt fürs Herz:

Jo Berger - Leonardos Zeichen

(c) Jo Berger


Ein Sommer in Italien. La Dolce Vita - Das süße Leben. Die Bestseller Autorin Jo Berger erzählt mit unglaublich viel Atmosphäre und Herz eine turbulente Geschichte von Liebe, Glück und einem Neuanfang.

Ein kleines Haus am Meer, alte Freunde und eine junge Liebe. Leonardo und Anna sind glücklich verliebt. Und sie sind erstaunt, als sie feststellen: Glück ist ansteckend.
Doch das Schild über der Haustüre, das Leonardo für Anna angefertigt hat, bringt gehörig Tempo in das Leben der Frischverliebten. Seltsamerweise scheinen einige Menschen in ihrer Umgebung Leonardos Willkommensgruß auf sich selbst zu beziehen, und darüber hinaus auch noch wörtlich zu nehmen: Komm herein und sei, wie du bist.

Kommentare