Posts

Rezension: Insel der Sehnsucht von Nora Roberts

Bild
Wenn ein furchtbares Geheimnis dich einholt

Trotz der aufkeimenden Liebe zu Nathan hat die junge Fotografin Jo keine Augen für die Schönheit der Insel Desire, auf der sie aufgewachsen ist. Anonym werden ihr beängstigende Fotos zugestellt, die beunruhigende Schatten der Vergangenheit heraufbeschwören. Wieder kommen die Konflikte ihrer Familie ans Tageslicht, und Jo muss sich erneut mit dem Trauma ihrer Kindheit auseinandersetzen: Eines Nachts war ihre Mutter spurlos verschwunden.


Beurteilung: Was geschieht mit einer Familie, wenn die Ehefrau und Mutter von heute auf morgen verschwindet? Ohne eine Nachricht oder eine Spur zu hinterlassen? Genau das geschah der Familie von Jo Ellen. Ihre Mutter Annabelle verschwand und ließ ihren Ehemann und ihre drei Kinder zurück. Ein Drama an dem die Familie zerbrach, wo sie in der Annahme zurückbleiben, dass Annabelle mit einem Liebhaber durchgebrannt ist.
Zwanzig Jahre später kommen bei Jo Ellen alte Erinnerungen hoch und neue Probleme stellen sich …

Kurzmeinung: Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden von Genki Kawamura

Bild
Ein junger Briefträger erfährt überraschend, dass er einen unheilbaren Hirntumor hat. Als er nach Hause kommt, wartet auf ihn der Teufel in Gestalt seines Doppelgängers. Er bietet ihm einen Pakt an: Für jeden Tag, den er länger leben möchte, muss eine Sache von der Welt verschwinden. Welche, entscheidet der Teufel. Der Briefträger lässt sich auf dieses Geschäft ein. Am Tag darauf verschwinden alle Telefone. Am zweiten Tag die Filme, am dritten alle Uhren. Als am vierten Tag alle Katzen verschwinden sollen, gebietet der Briefträger dem Teufel Einhalt. Und macht etwas völlig Überraschendes ...

Genki Kawamura stellt in seinem Roman, von dem in Japan über eine Millionen Exemplare verkauft worden sind, die einfache Frage: Was macht ein gutes und erfülltes Leben aus?




Beurteilung: "Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden" ist ein erstaunlich "kleines" Buch mit weniger als 200 Seiten, und doch zeigt es, dass man für eine klare Aussage keinen dicken Wälzer braucht.
Mi…

Rezension: Insomnia - Jilliane Hoffman

Bild
Klappentext: Sein Kopf fühlt sich an, als sei er in einen Schraubstock gezwängt. Er kann nicht essen, er kann nicht schlafen. Dann kehren die bösen Gedanken zurück. Und es gibt nur eines, was er tun kann, um sie loszuwerden ...

Verstört und mit Schnittwunden übersät taumelt Mallory Knight in eine Biker-Bar in Süd-Florida. Zwei Tage lang war die 17-jährige Schülerin spurlos verschwunden. Sie behauptet, dem „Hammermann“ entkommen zu sein, einem Serienkiller, der bereits über ein Dutzend Teenagermädchen entführt und mit seinen schrecklichen Werkzeugen zu Tode gequält hat. Aber als Special Agent Bobby Dees Mallory befragt, verstrickt sie sich in Widersprüche. Kurz darauf wird ein weiteres Mädchen vermisst, und Mallory muss erkennen, dass ihre Aussage fatale Folgen hat...
Inhalt: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht mehr! Diese Erfahrung muss in diesem Buch die Protagonistin Mallory Knight machen...
In diesem zweiten Fall rund um den FDLE Ermittler Bobby Dees erfahren wir die Geschichte …

SuB-Sunday #67

Bild
Hallo zusammen!

Sonntags ist die Zeit um Euch Schätze zu zeigen, die bei uns eingezogen sind und damals unbedingt gelesen werden wollten.

Jetzt sind sie da und fristen ein Leben als SuB-Leichen in unseren Regalen...

Aber zumindest erlösen wir teilweise aus diesem Zustand, in dem wir Euch auch diese Woche wieder
zwei Bücher vorstellen aus dieser Kategorie.


Eure Tii & Ana

Rezension: Im Schatten der Wälder von Nora Roberts

Bild
Rot wie die Liebe. Rot wie die Wut. Rot wie der Tod.

Die Hundetrainerin Fiona Bristow lebt ein ruhiges Leben auf der idyllischen Orcas Island. Die Insel ist ein Zufluchtsort für sie geworden, denn Fiona hat vor einiger Zeit als Einzige den Angriff eines Serienkillers überlebt. Mit der Ruhe ist es vorbei, als der Künstler Simon und sein Hund Jaws auftauchen. Denn beide verdrehen ihr auf unterschiedliche Arten den Kopf …

Doch die Vergangenheit holt sie wieder ein. Der Mörder von damals sitzt zwar im Gefängnis, doch es scheint, er hat einen Schüler, der das Werk seines Meisters vollenden will …




Beurteilung: Eine Mordserie erschüttert die USA. Junge Frauen werden entführt, und einige Tage später in irgendwelchen Wäldern tot aufgefunden. Es ist immer das gleiche Vorgehen. Dasselbe Muster. Ein Serienmörder treibt sich um. Sein Markenzeichen: ein roter Seidenschal.
Jetzt sieben Jahre später entbrennt eine erneute Mordserie. Vorgehen und Muster sind identisch. Doch der Täter ein anderer. Den…

Buchgeflüster #04 - Claudia Winter

Bild
Hallo zusammen,
Himmel, wie die Zeit vergeht. Schon ist es wieder Zeit für unseren diesjährigen vierten Buchgeflüster. Heute habe ich euch eine meiner liebsten Autorinnen mitgebracht, die es sogar schafft unsere Thriller-Tante Ana, die ja eher auf Horror, Mord und Totschlag steht, in ihren Bann zu ziehen. Eine Autorin, deren Bücher ich quasi verschlinge, die mich auf allen Ebenen berühren und faszinieren.
Die Rede ist von Claudia Winter.
Winti war so lieb und hat sich ein bisschen von uns auf den Zahn fühlen lassen. Dabei werden wir hier nun keine 08/15-Fragen abkaspern, sondern uns eher ein bisschen auf ihre Bücher fokussieren und schauen, was wir ihr so alles aus den Rippen leiern können. 
Also kommt doch mit.
Liebe Grüße Tii
Am 29. September 1973 erblickte Claudia das Licht der Welt und lebt heute mit ihrem Mann und ihrer Fellnase Luka (Labrador) in Limburg an der Lahn. Neben dem Schreiben verdingt sie sich als Diplom-Sozialpädagogin/-Sozialarbeiterin.













☆ Wie hast du dich gefühlt a…

Elfenlicht - Exodus

Bild
*** Werbung ***
Nach ihrem Abenteuer kehrt die Kriegerin Ayleen in den Elfenwald zurück. Doch die Welt, die sie ihre Heimat nennt, hat sich verändert. Eine der dunkelsten Stunden ihres Lebens hat begonnen, denn sie steht vor der Wahl, als Gefangene zu leben oder zur Geliebten eines Adligen zu werden. Sie entscheidet sich für die zweifelhafte Freiheit an der Seite des Adligen, an der sie nicht so einfach für ihr Volk eintreten kann oder will, eine folgenschwere Ausgangssituation, da sie in der finalen Schlacht der Menschenarmee dem verbannten Halbelfen und König John gegenübertreten muss.

Vom Vater verraten, von der Königin verurteilt und hingerichtet – zum Tode verdammt lässt man sie zurück, doch auf einmal tritt der legendäre John vor ihren sterbenden Körper. Sie schließt einen Paket mit ihm, für den sie sich verpflichtet, in seinen Diensten zu stehen und all seinen Befehlen Folge zu leisten, während er ihr im Gegenzug Rache verspricht. So verlässt sie die Gesellschaft der Elfen und …