Rezension: "Scharade mal drei" - Mila Roth

gelesen und rezensiert von Tii

Scharade mal drei: Fall 9 für Markus Neumann und Janna Berg (Spionin wider Willen)






Taschenbuch: 196 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 
(14. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 373862872X
ISBN-13: 978-3738628722





Klappentext:

Ein Wochenende zum Verlieben?! Der neueste Fall für Geheimagent Markus Neumann ist besonders heikel: Er soll einer Kollegin helfen, die seit zwei Jahren verdeckt gegen ein Rüstungsunternehmen ermittelt, das im Verdacht steht, Staatsgeheimnisse zu stehlen und an den Meistbietenden zu verkaufen. Als Treffpunkt dient ein Landhotel, in dem gerade ein Ehevorbereitungsseminar stattfindet. Damit Markus sich dort unauffällig bewegen kann, spielt Janna Berg seine Verlobte. Doch kaum sind sie angekommen, als ihnen auch schon eine Leiche vor die Füße fällt. Außerdem wird ihr gemeinsames Zimmer abgehört und von ihrer Zielperson fehlt jede Spur. Markus und Janna müssen ihre Tarnung aufrechterhalten, koste es, was es wolle, denn in diesem Hotel ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint. Wird es ihnen gelingen, ihre Rollen so glaubhaft zu spielen, dass sie ihre Gegner überzeugen und die Undercover-Agentin retten können?


Beurteilung:


Endlich! Das lange Warten hat ein Ende gefunden! Endlich gibt es eine neue Geschichte rund um die Abenteuer von Janna Berg und Markus Neumann. Lange haben die Fans danach gelechzt und der armen Mila ziemlich die Ohren abgekaut und bekniet nach Informationen zu diesen neuen Band....und endlich ist es da.

Wie ich es schon von Mila Roth gewohnt bin sprüht auch dieser Band vor Witz, besonderen Charme und zischt, funkt und knistert vor Spannung...wobei man an dieser Stelle auch sagen darf, dass die Funken nicht nur aufgrund der Bedrohlichkeit des neuen Abenteuers sprühen....auch an ganz anderer Front gibt es durchaus interessante Entwicklungen zu beobachten. Doch dazu verrate ich an dieser Stelle keinen Piep mehr. Ferner werden das ein oder andere Geheimnis der Vergangenheit ans Tageslicht gebracht, die nicht nur die Protagonisten überraschen, sondern auch den Leser sprachlos zurücklassen.

Kurzum, wer Vorabend-Serien der Marke "Mord ist ihr Hobby", "Agentin mit Herz" oder "Hart aber Herzlich" schon in den 80ern liebte und noch heute jede Wiederholung davon verschlingt, der MUSS einfach Janna und Markus eine Chance geben. Doch seid gewarnt, wenn Ihr Euch einmal auf dieses ganz spezielle und besondere Duo - bestehend aus einer "Hausfrau" und einem Geheimagenten - einlasst, dann verfallt Ihr schneller dieser Sucht als Euch lieb sein dürfte :)

Ich gebe diesem Buch 5 von 5 Handmixern (kleiner Insider) und hoffe, dass Mila uns nicht wieder eine halbe Ewigkeit bis zum nächsten Teil leiden lässt.

Kommentare