Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2017 angezeigt.

Rezension: Die Tagebücher des Michael Iain Ryan - Nadja Losbohm

Bild
Kindle Edition Seitenzahl der Print-Ausgabe: 342 Seiten Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Erscheinungsdatum:  26.07.17 ASIN: B074LZQJDM


Klappentext: Manche sagen, in mir lebe ein Dämon, den es gilt auszutreiben – mit allen Mitteln.
Manche halten mich für den Sohn des Teufels, nur weil ich anders bin.
Sie gewähren mir keine Gnade, lassen mich büßen für Dinge, die ich nicht getan habe. Für sie bin ich die Verkörperung des Bösen.
Doch ich bin kein Kind der Dunkelheit, sondern des Lichts.
Sie schlagen und treten mich; sie spucken mich an und beschimpfen mich, aber brechen können sie mich nicht, denn einer wacht über mich…in Ewigkeit.

Die Tagebücher des Michael Iain Ryan: ein historischer Fantasy-Roman über die Lebensgeschichte Pater Michaels aus der Fantasy-Romance-Buchreihe Die Jägerin.

Rezension: Wer mordet schon in Köln? von Regina Schleheck

Bild
Taschenbuch: 280 Seiten Verlag: Gmeiner-Verlag;  Erscheinungsdatum: 06.07.16 ISBN-10: 3839219620 ISBN-13: 978-3839219621



Klappentext: Eine Multikulti-Metropole wie Köln eröffnet vielseitige Krimi-Settings, etwa solche mit historischen Bezügen - römischen, französischen, preußischen, jüdischen - oder »et hillije Kölle« in Person der Stadtpatronin Ursula. Neben dem Tatort Rhein bieten sich die Medien- und Museumslandschaft oder die Schwulenszene an. Auch das »Jeföhl« kommt nicht zu kurz: Karneval, Komödiantenkultur, Kölschen Klüngel und den FC Köln verwebt Schleheck in elf bitterbösen und schwarzhumorigen Liebeserklärungen an ihre Heimatstadt.

Rezension: Hörspiel John Sinclair OCOLUS von Wolfgang Hohlbein Teil 1 + 2

Bild
Oculus: Im Auge des Sturms (John Sinclair Sonderedition 8) Erschienen am 29.09.17 Oculus: Das Ende der Zeit (John Sinclair Sonderedition 9) Erschienen am 26.10.17
Autor: Wolfgang Hohlbein Gesprochen von: Dietmar Wunder, Alexandra Lange Spieldauer für beide Hörspiele ca. 1Std. 30Min. 
Hörspiel Anbieter: Lübbe Audio
Inhaltsangabe Teil 1: John Sinclair, der berühmte Geisterjäger von Scotland Yard, erwacht nahe einer zerstörten Kleinstadt. Er kann sich nicht daran erinnern, wer er ist oder wie er dorthin kam. Als er die Stadt erkundet, findet er sich plötzlich von alptraumhaften Monstern umringt. In letzter Sekunde wird er von einem fremden Einsatztrupp gerettet. Sie gehören einer geheimen Organisation an, die John Sinclair aus seiner Zeit in die Zukunft geholt hat, damit er ihnen im fast verlorenen Krieg gegen die Monster hilft.

Inhaltsangabe Teil 2: John Sinclair, der berühmte Geisterjäger bei Scotland Yard, wurde von einer mysteriösen Organisation aus seiner Zeit in eine unbestimmte Zukun…

Sub-Sunday #43

Bild
Hallo zusammen,

ja, es ist schwer zu glauben, aber wir haben wieder Sonntag und sonntags ist SuB/RuB Zeit!

Wir möchten Euch auch heute wieder Schätze von unserem SuB zeigen und kurz vorstellen.
Wer weiß, vielleicht kennt Ihr ja das eine oder andere.

Wir sind gespannt auf Eure Meinungen und wünschen Euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße Eure

Tii & Ana

Rezension: Das Gold des Lombarden von Petra Schier

Bild
Die Macht des Geldes

Köln, 1423. Aleydis de Bruinker ist noch nicht lange mit dem lombardischen Geldverleiher Nicolai Golatti verheiratet, als dieser unter mysteriösen Umständen zu Tode kommt. Man findet ihn erhängt – hat er sich das Leben genommen? Aleydis will das nicht glauben. Und tatsächlich: Sie entdeckt Male, die auf einen Mord hinweisen.
Potentielle Täter gibt es genug, Golatti hatte viele Feinde. Die junge Witwe stellt Nachforschungen an. Zu Hilfe kommt ihr dabei ausgerechnet Gewaltrichter Vinzenz van Cleve, dessen Vater der größte Konkurrent Golattis war. Wider Willen beginnt sie van Cleve zu vertrauen, der der Wahrheit verpflichtet scheint und doch ein düsteres Geheimnis hegt. Schon bald schwebt Aleydis in großer Gefahr, und es sieht aus, als sei ihr einziger Verbündeter in den Mord verstrickt …

Rezension: Codename E.L.I.A.S. - Doppelschlag von Mila Roth

Bild
Während Ex-Spion Michael Cavenaugh sich um seinen schwerverletzten Bruder Daniel kümmert, wartet bereits die erste Mission der Geheimorganisation E.L.I.A.S. auf ihn. Gemeinsam mit seinem früheren CIA-Partner Harvey soll er einen Einbrecher beschatten und ihm seine Beute abnehmen. Diese besteht aus brisanten Dokumenten über Drogen- und Menschentransporte. Da Brianna und Luke gerade dabei sind, einen ganz anderen Fall zu lösen, bei dem sie seine Hilfe benötigen, findet sich Michael bald inmitten von kolumbianischen Drogenhändlern und einem geheimen Killerkommando wieder. Wenn er beide Seiten zur Strecke bringen will, muss er zu einem gewagten Doppelschlag ausholen, der möglicherweise seinen neuen Auftraggebern nicht gefallen könnte.

Rezension: Die Träume, die ich rief von Daniel Möller

Bild
Format: Kindle Edition Seitenzahl der Print-Ausgabe: 312 Seiten Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 22.12.16 ASIN: B01N6JG4SZ


Klappentext: Familienvater Henri wird unvermittelt von sehr real wirkenden Träumen heimgesucht. Vor diesen beängstigenden nächtlichen Erlebnissen findet er selbst am Tage keine Ruhe, wodurch ihm allmählich sein wirkliches Leben aus den Händen gleitet.
Die Frau, die Henri wiederholt nachts erscheint, begegnet ihm obendrein wahrhaftig in Gestalt der neuen Arbeitskollegin Irina, und er versucht vergeblich, sich der Faszination der schönen Rothaarigen zu entziehen. Um nicht den Verstand zu verlieren, sieht Henri nur einen Ausweg: Er muss sich Irina bewusst in einem Traum stellen und diesen nach seinen eigenen Vorstellungen lenken ...

Rezension: HEX von Thomas Olde Heuvelt

Bild
Taschenbuch: 432 Seiten Verlag: Heyne Verlag  Erscheinungsdatum:16.10.17 ISBN-10: 3453319060 ISBN-13: 978-3453319066



Klappentext: Black Spring ist ein beschauliches Städtchen im idyllischen Hudson Valley. Hier gibt es Wälder, hier gibt es Natur - und hier gibt es Katherine, eine dreihundert Jahre alte Hexe, die den Bewohnern von Black Spring gelegentlich einen kleinen Schrecken einjagt. Dass niemand je von Katherine erfahren darf, das ist dem Stadtrat von Black Spring schon lange klar, deshalb gelten hier strenge Regeln: kein Internet, kein Besuch von außerhalb oder Katherines Fluch wird sie alle treffen. Als die Teenager des Ortes jedoch eines Tages genug von den ständigen Einschränkungen haben und ein Video der Hexe posten, bricht in Black Spring im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle los ...

Sub-Sunday #42

Bild
Hallo zusammen,

ja, es ist schwer zu glauben, aber wir haben wieder Sonntag und sonntags ist SuB/RuB Zeit!

Wir möchten Euch auch heute wieder Schätze von unserem SuB zeigen und kurz vorstellen.
Wer weiß, vielleicht kennt Ihr ja das eine oder andere.

Wir sind gespannt auf Eure Meinungen und wünschen Euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße Eure

Tii & Ana

Rezension: Kleiner Streuner - große Liebe von Petra Schier

Bild
Pünktlich zum ersten Schnee hat der kleine Streuner Socke ein warmes Zuhause gefunden. Und sein neuer Name gefällt ihm sehr, denn er passt zu seinen weißen Pfötchen. Jeden Tag darf er mit Herrchen André zur Arbeit. Am meisten freut er sich dort auf Andrés Kollegin Eva, die ihm die allerbesten Leckerlis zusteckt. In Wirklichkeit ist Eva auch eine Streunerin, das spürt der kleine Hund sofort. Und da Herrchen auch schon ihn aufgenommen hat, ist es ja nur logisch, wenn auch Eva bei ihnen einzieht und sie gemeinsam Weihnachten feiern. Dafür wird Socke schon sorgen.

Buchgeflüster: Bericht zur FBM 2017

Bild
Hallo Ihr Lieben,

statt des üblichen Buchgeflüsters gibt es heute von uns einen Bericht zur Frankfurter Buchmesse.

Diese stand unter dem Motto: Alles wie immer und doch alles neu!

Warum? Wie Ihr sicherlich alle wisst hat sich ja im letzten Jahr die Blogzusammensetzung geändert und daher war es auch der erste gemeinsame Messebesuch von uns beiden.

Tii = alteingesessener Hase mit dem Durchblick
Ana = verschreckter Hase mit null Duchblick

Was wir alles erlebt haben und wen wir getroffen haben, könnt Ihr gerne hier weiterlesen.

Wir wünschen Euch viel Spaß mit unserem kleinen Bericht.

Liebe Grüße Eure Tii & Ana

Rezension: Die zehnte Generation - zwei Welten von Michael G. Spitzer

Bild
In einem Verbund von magisch begabten Menschen wird alle zehn Generationen ein Kind geboren, bei dem die Fähigkeiten besonders stark sind. Als die 17-jährige Charlotte Shearer in diese Gesellschaft eingeführt wird, beginnt für sie ein neues, von ungewohntem Wohlstand geprägtes Leben. Doch schon bald muss sie erkennen, dass dieser Luxus ein Opfer von ihr verlangt, welches sie nicht zu bringen bereit ist. Um dieser Forderung entgegentreten zu können, bleibt ihr keine andere Wahl: Charlotte muss ihre Fähigkeiten einsetzen.

Rezension: Kim Harrison - Die Zeitagentin

Bild
Broschiert: 640 Seiten Verlag: Heyne Verlag  Erscheinungsdatum: 11.04.16 ISBN-10: 3453317300 ISBN-13: 978-3453317307




Klappentext: Peri Reed ist jung, sexy und tough. Doch das ist nicht das Beste an ihr! Was sie einzigartig macht, ist ihre Gabe: Peri kann vierzig Sekunden in der Zeit zurückspringen und die Vergangenheit verändern. Ein unschätzbarer Vorteil, wenn man für eine staatliche Geheimorganisation arbeitet, die Jagd auf die gefährlichsten Kriminellen der USA macht. Bis Peri eines Tages der Korruption verdächtigt wird und fliehen muss. Plötzlich zur Staatsfeindin Nummer eins geworden, ist sie fest entschlossen, ihre Unschuld zu beweisen und die Drahtzieher dieser Verschwörung ausfindig zu machen. Doch Peri kann niemandem mehr vertrauen – nicht einmal dem Mann, den sie liebt ...

Rezension: Das Erwachen von Licht und Finsternis (Blutmondvampire 1) von Petra Teske

Bild
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 465 Seiten ASIN: B075FPYG5R


Klappentext: Zwei Welten und ein Kampf, der über Licht und Finsternis entscheiden wird.

Finsternis:
„Es begab sich zu einer Zeit, in der der Kampf zwischen Licht und Finsternis geschlagen war. Die Welt hatte sich gespalten. Über einen Teil legte sich eine immerwährende Dunkelheit. In diesem Land herrschte allein der Mond über den Himmel, die Sonne war für immer untergegangen. Die Krieger der Finsternis hatten ihren ersten Sieg errungen …“

Licht:
Amerikanerin Layla Thomson, Tochter eines reichen Fabrikbesitzers, führt ein Leben, wofür sie viele beneiden. Sie studiert, leitet das Cheerleaderteam und gehört an der Universität zur Studentenverbindung, die zur Elite zählt. Als ihr Freund Charlie mit dieser Verbindung einen hinterhältigen Überfall auf eine Studentin ausübt, ändert sich Laylas Leben grundlegend. Ihr Vater entzieht Layla jeglichen Luxus und fordert sie auf, nun selbst für ihr Leben aufzukommen. Charlie hingegen schmi…

Lesung: Cecilia Ahern aus Ihrem Buch "So klingt dein Herz"

Bild
Im Rahmen der lit.RUHR waren wir am Donnerstag bei der Lesung von Cecilia Ahern. Gemeinsam mit Margarete von Schwarzkopf gab es ein tolles und kurzweiliges Interview. Gelesen werden sollte von Esther Schweins, die aber leider den Termin absagen musste. Es gab aber einen würdigen Ersatz: Diana Amft, bekannt aus "Doctor's Diary", hat uns mit Passagen des Buches bezaubert.

Sub-Sunday #41

Bild
Hallo zusammen,

ja, es ist schwer zu glauben, aber wir haben wieder Sonntag und sonntags ist SuB/RuB Zeit!

Wir möchten Euch auch heute wieder Schätze von unserem SuB zeigen und kurz vorstellen.
Wer weiß, vielleicht kennt Ihr ja das eine oder andere.

Wir sind gespannt auf Eure Meinungen und wünschen Euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße Eure

Tii & Ana

Rezension: Nulllinie von Felix A. Münter

Bild
Taschenbuch: 222 Seiten Verlag: Papierverzierer Verlag Erscheinungsdatum: 02.09.17 ISBN-10: 3959626045 ISBN-13: 978-3959626040



Klappentext:
Als ob Oscar mit der Krankheit seiner Tochter nicht schon genug Probleme am Hals gehabt hätte, reist auch noch sein Bruder Alain ab, um irgendwelche journalistischen Nachforschungen in Moldawien anzustellen. Eigentlich hatten sie ausgemacht, dass sich Alain alle zwei Tage bei ihm meldet. Doch auf einmal erfolgen keine weiteren Anrufe. Aus der leichten Beunruhigung wird schnell blanke Angst, da Alain weder auf Anrufe noch auf E-Mails reagiert. Zum Unmut seiner Frau macht sich Oscar, der einst in der Fremdenlegion gedient hat, auf den Weg, seinen Bruder zu suchen. Zwischen intriganten Soldaten, Verrätern und Gangsterbossen beißt er sich durch, um der dünnen Fährte seines Bruders zu folgen.
Ein Thriller, der eindeutig mehr Wahrheiten bereithält, als wir es wahrhaben wollen ...

Rezension: Gwendy´s Button Box von Stephen King und Richard Chizmar

Bild
Gebundene Ausgabe: 176 Seiten Verlag: Hodder & Stoughton Erstveröffentlichung: 27.06.17 Sprache: Englisch ISBN-10: 1473672090 ISBN-13: 978-1473672093
TITEL DER DEUTSCHEN AUSGABE: Gwendys Wunschkasten  Erscheinungstermin: 09.10.2017

Klappentexte Deutsche Ausgabe:
Wiedersehen mit Castle Rock

Die kleine Stadt Castle Rock in Maine hat die seltsamsten Vorkommnisse und ungewöhnlichsten Besucher erlebt. Warum sollte es der 12-jährigen Gwendy anders ergehen? Eines Tages tritt ein schwarz gekleideter Unbekannter an sie heran und macht ihr ein Geschenk: einen Kasten mit lauter Schaltern und Hebeln. Wozu er dient? Gwendy probiert es aus, und ihr Leben verändert sich von Grund auf.

Englische Ausgabe:
The small town of CASTLE ROCK, MAINE has witnessed some strange events and unusual visitors over the years, but there is one story that has never been told...until now.

There are three ways up to Castle View from the town of Castle Rock: Route 117, Pleasant Road, and the Suicide Stairs. Every day in …

SuB-Sunday #40

Bild
Hallo zusammen,

ja, es ist schwer zu glauben, aber wir haben wieder Sonntag und sonntags ist SuB/RuB Zeit!

Wir möchten Euch auch heute wieder Schätze von unserem SuB zeigen und kurz vorstellen.
Wer weiß, vielleicht kennt Ihr ja das eine oder andere.

Wir sind gespannt auf Eure Meinungen und wünschen Euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße Eure

Tii & Ana